Hamburg Cruise Days

Date:

From 11 to 13. September 2015
 

Event Information:

Hamburg Cruise Days festival will once again lure hundreds of thousands of cruise enthusiasts to the Port of Hamburg.

BLUE PORT HAMBURG is being held from 4 to 13 September.  The harbour and some of Hamburg’s landmarks will be bathing in a magical blue light on Hamburg Cruise Days weekend, too. 

 

    • Cruise Days Foto: HHM / Dietmar Hasenpusch
    • Cruise Days Foto: HHM / Dietmar Hasenpusch

Hafentour „Kreuzfahrt meets Containerumschlag“: 

Besichtigung HHLA Container Terminal Altenwerder/“Einführung in die Welt der Kreuzfahrt“ (Führung) und Steuerung eines Containerschiffs am Schiffsführungssimulator im Internationalen Maritimen Museum Hamburg.
 

Beschreibung der Tour

Die Hafentour startet am Internationalen Maritimen Museum Hamburg, Adresse: Koreastraße 1. Mit dem Bus geht es dann zum HHLA Container Terminal Altenwerder. Nach einer etwa einstündigen Besichtigung des Terminals per Bus geht es zurück zum Internationalen Maritimen Museum Hamburg. Dort erhalten Sie im Rahmen einer Führung einen Einblick in die Welt der Kreuzschifffahrt. Ein weiteres Highlight der Tour ist der Besuch am Schiffsführungssimulator des Museums. Hier haben Sie die Gelegenheit, unter Anleitung fachkundiger Kapitäne ein Containerschiff in den Hamburger Hafen zu steuern.

Hier geht es zur Anmeldung

 

 

    • HHLA CTA
    • HHLA CTA
    • Int. Maritimes Museum
    • Int. Maritimes Museum
  • Tour 2: 12.00 – 15.30 Uhr

  • HHLA Container Terminal Altenwerder (CTA)

    Das Container Terminal Altenwerder der Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) gilt weltweit als eines der modernsten Terminals für den Containerumschlag. Durch seinen hohen Automatisierungsgrad, hochmoderne technische Anlagen und eine innovative EDV wird das effiziente Löschen und Laden von großen Containerschiffen gewährleistet. Der Containerumschlag ist weitestgehend automatisiert, zwischen Kaikante und Blocklager bewegen fahrerlose Transportfahrzeuge die Boxen. Das Terminal wurde 2002 in Betrieb genommen. An den vier Liegeplätzen für Großcontainerschiffe stehen insgesamt 15 Containerbrücken zur Verfügung. Weitere Informationen auf www.hhla.de.
  • Internationales Maritimes Museum - Hamburgs maritimes Herz

    HafenCity. Das Internationale Maritime Museum Hamburg bietet eine einzigartige Entdeckungstour über neun Themendecks. Inhalt des Museums ist mit mehr als 100.000 Exponaten die weltweit größte maritime Privatsammlung von Prof. Peter Tamm. Entdecken Sie zum Beispiel in der Schatzkammer wertvolle Schiffe aus Gold, Silber und Bernstein.  Ein besonderes Highlight: der professionelle Schiffsführungssimulator auf Deck 1, an dem die Besucher unter Anleitung fachkundiger Kapitäne ein 300 Meter langes Containerschiff in den Hamburger Hafen steuern können.
  • Ablauf

    12 Uhr: Treffen am IMMH und Abfahrt Bus zum CTA 

    12 Uhr: Besuch des CTA (per Bus)

    14 Uhr: Ankunft am IMMH

    14 Uhr: Führung Deck 6: Gruppe 1 

    14 Uhr: parallel Einweisung und Test Simulator inkl. Betreuung durch Kapitän: Gruppe 2 

    14.45 Uhr: Führung Deck 6: Gruppe 2 

    14.45 Uhr: parallel Einweisung und Test Simulator inkl. Betreuung durch Kapitän: Gruppe 2

    15.30 Uhr: Ende
  • Tour 1: 10.00 – 13.30 Uhr

  • HHLA Container Terminal Altenwerder (CTA)

    Das Container Terminal Altenwerder der Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) gilt weltweit als eines der modernsten Terminals für den Containerumschlag. Durch seinen hohen Automatisierungsgrad, hochmoderne technische Anlagen und eine innovative EDV wird das effiziente Löschen und Laden von großen Containerschiffen gewährleistet. Der Containerumschlag ist weitestgehend automatisiert, zwischen Kaikante und Blocklager bewegen fahrerlose Transportfahrzeuge die Boxen. Das Terminal wurde 2002 in Betrieb genommen. An den vier Liegeplätzen für Großcontainerschiffe stehen insgesamt 15 Containerbrücken zur Verfügung. Weitere Informationen auf www.hhla.de.
  • Internationales Maritimes Museum - Hamburgs maritimes Herz

    Schifffahrt erleben in Hamburgs ältestem noch erhalten Speicherbau mitten in der HafenCity. Das Internationale Maritime Museum Hamburg bietet eine einzigartige Entdeckungstour über neun Themendecks. Inhalt des Museums ist mit mehr als 100.000 Exponaten die weltweit größte maritime Privatsammlung von Prof. Peter Tamm. Entdecken Sie zum Beispiel in der Schatzkammer wertvolle Schiffe aus Gold, Silber und Bernstein.  Ein besonderes Highlight: der professionelle Schiffsführungssimulator auf Deck 1, an dem die Besucher unter Anleitung fachkundiger Kapitäne ein 300 Meter langes Containerschiff in den Hamburger Hafen steuern können.
  • Ablauf

    10 Uhr: Treffen am IMMH und Abfahrt Bus zum CTA 

    10 Uhr: Besuch des CTA (per Bus)

    12 Uhr: Ankunft am IMMH

    12 Uhr: Führung Deck 6: Gruppe 1

    12 Uhr: parallel Einweisung und Test Simulator inkl. Betreuung durch Kapitän: Gruppe 2 

    12.45 Uhr: Führung Deck 6: Gruppe 2 

    12.45 Uhr: parallel Einweisung und Test Simulator inkl. Betreuung durch Kapitän: Gruppe 1 

    13.30 Uhr: Ende Gruppe

Blue Port

more information you find here:  www.blueport-hamburg.de

 

Loading