Unikai Terminal

Unikai

Terminalstandort

    Weitere Informationen

  • Profil

    Am O'Swaldkai arbeitet die größte auf rollende Verladungen spezialisierte Hafenanlage im Hamburger Hafen. Betrieben wird sie von der UNIKAI Lagerei- und Speditionsgesellschaft, einer Mehrheitsbeteiligung der HHLA. Moderne RoRo- und ConRo Schiffe werden ebenso abgefertigt wie Projektladung und Forstprodukte. Zum Service von UNIKAI gehört auch das Packen von Kraftfahrzeugen in Container. 

  • Adresse

    UNIKAI Lagerei- und Speditionsgesellschaft mbH

    Dessauer Straße 10

    20457 Hamburg

    Germany

    Telefon: +49 40 720 02 100

    Webseite
  • Allgemeine Informationen

      Verkehrsanbindung
    • Seeschiff
    • LKW
    • Binnenschiff
    • Bahn
      Messeinrichtungen
    • Wiegeeinrichtung
    • Strahlung
    • Gase
    • Feuchtigkeit
    • Dichte
      Sicherheitsnormen
    • AEO
    • ISPS
      Transportsysteme / Umschlagequipment
    • Stapler: 27
    • Kapazität Stapler: 40 tons
    • Reachstacker: 7
    • Zugmaschine: 20
  • Güterarten

      Anlagen und Maschinen
    • Baumaschinen
    • Maschinen
    • Rotorblätter
    • Fahrzeuge
  • Dienstleistungen

      Weitere Dienstleistungen
    • Barcodelabel
    • Stückgut
    • Ladungssicherung
    • Container entladen
    • Container packen (FCL)
    • Container packen (LCL)
    • Zählen
    • Zoll Export Anmeldung
    • Zoll - Versandanmeldung
    • Zoll - Exportabwicklung
    • Zollgestellung
    • Entsorgen
    • Leercontainerservice
    • Komplettieren
    • Lebensmittellagerung
    • Prüfen
    • Packen
    • Palettieren
    • Kommissionieren
    • Qualitätskontrolle
    • RFID Etiketten
    • Probenahme
    • Stauen
    • Umreifen
    • Konfektionieren
    • Fahrzeugsicherung
    • Wiegen
  • Lager & Depots

      Lagersysteme
    • Stückgut
    • Rampenlager
    • Palettenlager
      Warehouse Management Systems
    • Verbindung zu SAP
    • WMS vorhanden
      Brandmeldesysteme
    • Rauchmelder
    • Brandschutzwände
    • Brandschutzdecken
  • Lagerkapazitäten

      Hallenfläche
    • Hallenfläche: 43500 qm
      Freilager
    • Terminalfläche: 800000 qm
      Gefahrgüter
      • Gefahrgut Klassen
      • 9 - Umweltgefährliche Stoffe
      • 8 B - Nichtbrennbare ätzende Stoffe
      • 8 A - Brennbare ätzende Stoffe
      • 7 - Radioaktive Stoffe
      • 6.1B - Nicht brennbare giftige Stoffe
      • 6.1A - Brennbare giftige Stoffe
      • 5.2 - Organische Peroxide
      • 5.1B - Entzündend wirkende Stoffe. (TRGS 515 Gruppe 2+3)
      • 5.1A - Entzündend wirkende Stoffe. (TRGS 515 Gruppe 1)
      • 4.3 - Stoffe, die in Berührung mit Wasser entzündliche Gase bilden
      • 4.2 - Selbstentzündliche Stoffe
      • 4.1B - Entzündbare feste Stoffe. (EG-Methode A 10).
      • 4.1A - Entzündbare feste Stoffe. (2. SprengV: Lagergruppe I-III)
      • 3 - Entzündliche flüssige Stoffe. (Flammpunkt bis 55 Grad C)
      • 2B - Druckgaspackungen (Aerosoldosen)
      • 2A - Verdichtete
      • 1 -Sprengstoffe und Gegenstände, die Sprengstoffe enthalten (mit sechs Unterklassen)
  • Umschlag

    Anzahl Liegeplätze: 2

    Kailänge: 1500 m

    RoRo Rampe (seeseitig): 2

    Kran / Mobilkran: 2

    Krankapazität: 104 Tonnen

      Containerterminal
    • Containerbrücken: 2
      Bahn
    • No of rails: 1
    • Track length: 900 m

Am Terminal erwartete Schiffe