HHLA Container Terminal Altenwerder Terminal

HHLA Container Terminal Altenwerder

Terminalstandort

    Weitere Informationen

  • Profil

    Der HHLA Container Terminal Altenwerder wurde 2002 in Betrieb genommen und gilt seitdem als einer der modernsten und effizientesten Containerterminals der Welt. Die Abläufe auf dem einen Quadratkilometer großen Terminal sind weitgehend automatisiert. Fahrerlose Transportfahrzeuge (AGV = Automated Guided Vehicles) bewegen die Container über das Areal und softwaregesteuerte Portalkräne sortieren sie im Blocklager. Der angeschlossene Umschlagbahnhof Kombi-Transeuropa Terminal Hamburg (KTH) ist der mit Abstand größte deutsche Bahnterminal. Sieben Gleise mit je 700 Meter Länge stehen für die Abfertigung von Ganzzügen zur Verfügung. 

  • Adresse

    HHLA Container Terminal Altenwerder GmbH

    Am Ballinkai 1

    21129 Hamburg

    Germany

    Telefon: +49 40 53 309 0

    Webseite
  • Allgemeine Informationen

      Verkehrsanbindung
    • Seeschiff
    • LKW
    • Binnenschiff
    • Bahn
      Sicherheitsnormen
    • ISPS
      Transportsysteme / Umschlagequipment
    • Kapazität Stapler: 50 tons
    • Reachstacker: 5
    • Zugmaschine: 18
  • Dienstleistungen

      Weitere Dienstleistungen
    • Montieren
    • Barcodelabel
    • Stückgut
    • Ladungssicherung
    • Containerreinigung
    • Container entladen
    • Container packen (FCL)
    • Container packen (LCL)
    • Zählen
    • Zoll Export Anmeldung
    • Zoll - Versandanmeldung
    • Zoll - Exportabwicklung
    • Zollgestellung
    • Entgasen
    • Leercontainerservice
    • Komplettieren
    • Lebensmittellagerung
    • Prüfen
    • Packen
    • Palettieren
    • Kommissionieren
    • Qualitätskontrolle
    • RFID Etiketten
    • Stauen
    • Konfektionieren
    • Fahrzeugsicherung
  • Lagerkapazitäten

      Freilager
    • Terminalfläche: 1000000 qm
      Gefahrgüter
      • Gefahrgut Klassen
      • 9 - Umweltgefährliche Stoffe
      • 8 B - Nichtbrennbare ätzende Stoffe
      • 8 A - Brennbare ätzende Stoffe
      • 7 - Radioaktive Stoffe
      • 6.1B - Nicht brennbare giftige Stoffe
      • 6.1A - Brennbare giftige Stoffe
      • 5.2 - Organische Peroxide
      • 5.1B - Entzündend wirkende Stoffe. (TRGS 515 Gruppe 2+3)
      • 5.1A - Entzündend wirkende Stoffe. (TRGS 515 Gruppe 1)
      • 4.3 - Stoffe, die in Berührung mit Wasser entzündliche Gase bilden
      • 4.2 - Selbstentzündliche Stoffe
      • 4.1B - Entzündbare feste Stoffe. (EG-Methode A 10).
      • 4.1A - Entzündbare feste Stoffe. (2. SprengV: Lagergruppe I-III)
      • 3 - Entzündliche flüssige Stoffe. (Flammpunkt bis 55 Grad C)
      • 2B - Druckgaspackungen (Aerosoldosen)
      • 2A - Verdichtete
      • 1 -Sprengstoffe und Gegenstände, die Sprengstoffe enthalten (mit sechs Unterklassen)
      Container Stellfläche
    • Kühlcontainer Anschlüsse: 2200
  • Umschlag

    Anzahl Liegeplätze: 4

    Kailänge: 1400 m

      Containerterminal
    • Containerbrücken: 15
    • Van Carrier / AGV: 84
      Bahn
    • No of rails: 7
    • Bahn Containerkran: 4
    • Track length: 700 m