Konventioneller Stückgutumschlag

Konventioneller Stückgutumschlag 2014 / 2015

Statistik

Der Umschlag von nicht-containerisiertem Stückgut blieb 2015 mit insgesamt 1,7 Millionen Tonnen (-14,1 Prozent) unter dem Vorjahresergebnis. Insbesondere mit dem Export von Eisen und Stahl über den Hamburger Hafen (226.000 t) konnte das starke Vorjahresergebnis nicht überboten werden. Auf der Importseite verbesserte sich hingegen die Einfuhr von Metallen um 9,5 Prozent auf 91.000 t. Gleichzeitig konnte der Import von Projektladung und Schwergut in Hamburg mit 134.000 t stabil gehalten werden.