Fram

Terminal / Liegeplatz

    Information

  • Die MS Fram ist nach dem Schiff des norwegischen Polarforschers Fridtjof Nansen benannt. Und wie der Forscher einst ist auch die MS Fram in den Polarregionen unterwegs. Als Expeditionsschiff der norwegischen Reederei Hurtigruten nimmt sie ihre Gäste mit auf außergewöhnliche Touren ans andere Ende der Welt. Nur 318 Passagiere haben auf der MS Fram Platz, so dass die Expeditionen in kleinen Gruppen unternommen werden können.

    Unterhaltung und Gastronomie

    Im Mittelpunkt jeder Reise mit der MS Fram steht die Landschaft. Deshalb verzichtet Hurtigruten auch bewusst auf das auf Kreuzfahrtschiffen typische Showprogramm.

    Auch kulinarisch gehen die Passagiere der MS Fram auf eine Reise. Der Küchenchef tischt klassische Gerichte der norwegischen Küste auf. Fisch und Meeresfrüchte spielen hier eine besondere Rolle.

    Reiserouten

    Höhepunkt der Reisen mit der MS Fram sind die Expeditionen in die Antarktis. Der letzte unberührte Kontinent der Welt ist die Heimat zahlreicher Vogelarten, Wale, Robben und Pinguine – die die Passagiere hautnah beobachten. Auch in Spitzbergen, Grönland und Europa ist die MS Fram unterwegs.

    Von Hamburg aus reist sie am 30. September zunächst in die wärmeren Gegenden um die Kanarischen Inseln. Auf einer 15-tägigen Kreuzfahrt bringt sie ihre Gäste nach Gran Canaria. Von dort aus geht es auf Transatlantikreise nach Argentinien, das dann Ausgangspunkt der Antarktis-Expeditionen ist.

    Weitere Informationen auf: www.1000Kreuzfahrten.de

    • Technische Daten
    • IMO: 9370018
    • Schiffstyp: Kreuzfahrtschiff
    • Baujahr: 2007
    • BRZ: 12800
    • DWT: 984 t
    • Passagiere: 318
    • Länge: 114.00 m
    • Breite: 20.20 m
    • Tiefgang: 5.10 m
    • Maschinenleistung: 8023 KW
    • Geschwindigkeit: 18.00 kn
    Schiffe im Hafenplan anzeigen
    • Letzter Besuch in Hamburg
    • 04.10.2014 22:23