AIDAcara

Bildergalerie (2 Bilder)

Terminal / Liegeplatz (mehr)

Information

AIDAcara

Sie hat die Erfolgsgeschichte von AIDA Cruises begründet: AIDAcara. Sie wurde als erstes Kreuzfahrtschiff der Rostocker Reederei in Dienst gestellt und überzeugt sowohl eingefleischte Clubschiff-Fans als auch Neu-Kreuzfahrer. AIDAcara ist mit 590 Kabinen das kleinste der AIDA-Schiffe.

Am 13. Oktober 2012 legt AIDAcara am Kreuzfahrtterminal Altona an. Die Passagiere kommen von einer viertägigen Reise, die sie von Kiel über Kopenhagen und Oslo in die Hansestadt führt.

Unterhaltung an Bord: Sport und Shows

Wie in der Tradition der Clubschiffe herrscht an Bord eine legere Atmosphäre. Für AIDA steht der entspannte und erlebnisreiche Urlaub mit der ganzen Familie im Vordergrund. Unterhaltung an Bord liefern zahlreiche Sportmöglichkeiten wie ein Fitness-Center, Basketball- und Volleyball-Feld. Auch Golf können die Gäste spielen, an Land Tauchgänge erleben oder auf Biking-Touren gehen. Für ruhige Stunden lädt der Spa-Bereich ein. Abends stehen Show-Ensemble, Livebands oder eine der fünf Bars auf dem Programm.

Für das leibliche Wohl ist in zwei Buffet- und einem Gourmet-Restaurant gesorgt.

Weitere Informationen auf www.1000Kreuzfahrten.de

Technische Daten

IMO:
9112789
Schiffstyp:
Kreuzfahrtschiff
Baujahr:
1996
BRZ:
38557
DWT:
3752 t
Passagiere:
1180
Länge:
193.34 m
Breite:
32.60 m
Tiefgang:
6.20 m
Maschinenleistung:
22004 KW
Geschwindigkeit:
20.00 kn

Letzter Besuch in Hamburg

17.09.2017 19:31
Loading