Neuer Feederdienst von X-Press Feeders verbindet Hamburg mit Södertälje und Ahus in Schweden

13.01.2022 13:51 Schifffahrt

In der zweiten Januarwoche startete die Reederei X-PRESS Feeders in Hamburg de neuen Liniendienst „GSX“ nach Schweden. Die „ANNA G“ mit einer Stellplatzkapazität von 509 TEU läuft wöchentlich die Häfen Södertälje und Ahus an. Das von X-PRESS Feeders gecharterte Containerschiff bedient in Hamburg die vier großen Containerterminals HHLA CTA, HHLA CTB, HHLA CTT und EUROGATE bedient.

„Eine Rückkehr zu einem verlässlichen, wöchentlichen Produkt steht klar im Vordergrund, weil wir mit dem „GSX“ unser derzeitiges Angebot verbessern wollen“, sagt Sven Siemsen, Senior Manager Marketing Europe bei X-Press Feeders.

„Die Aufnahme des eigenständigen Services über Hamburg in das X-PRESS Feeders Portfolio unterstreicht die Bedeutung des Hamburger Hafens als Drehscheibe im Containerverkehr mit Schweden“, sagt Marina Basso Michael, Hafen Hamburg Marketing Regionaldirektorin Europa.

Insgesamt verbinden neun wöchentlich verkehrende Vollcontainer-Liniendienste den Hamburger Hafen mit schwedischen Häfen. Neben Ahus und Södertälje sind auch die Häfen Gävle, Göteborg, Helsingborg, Malmö, Norrköping, Pitea und Stockholm mit Hamburg verbunden.

HHM / Hasenpusch Productions

Pressekontakt

    • Bengt van Beuningen

      Bengt van Beuningen

      Bereichsleitung Kommunikation & Information

      +49 40 37709 102

      E-Mail