Liebherr Hamburg: Verstärkung in der Geschäftsführung

23.09.2021 01:00 Personalie

Die Liebherr-MCCtec Vertriebs- und Service GmbH bekam zum 1. September 2021 einen neuen Geschäftsführer für den Bereich Kundendienst und Vertrieb. Andreas Kopf, bisher Kundendienstleiter für maritime Krane am Standort Rostock, wird in seiner neuen Funktion neben dem kaufmännischen Geschäftsführer Jörg Schmidt Teil der Geschäftsleitung im Liebherr Vertriebs- und Service-Center in Hamburg.

Andreas Kopf begann seine Karriere bei Liebherr im Jahr 1992 als Auslandsmonteur am Liebherr-Werk Nenzing in Österreich. Im Jahr 2000 wurde er zum Kundendienstleiter für Offshore-Krane bestellt. Seit 2014 trug der heute 49-Jährige am Liebherr-Standort Rostock die Verantwortung für den weltweiten Kundendienst von Hafenmobilkranen, Schiffskranen, Offshore-Kranen und Reachstackern. In den vergangenen Jahren war der geborene Österreicher maßgeblich am Auf- und Ausbau des maritimen Kundendienstes der Firmengruppe Liebherr beteiligt, welcher sich heute aus einem über 700-köpfigen Experten-Team zusammensetzt. Seit Beginn dieses Monats ist Andreas Kopf Teil der Geschäftsführung der Liebherr-MCCtec Vertriebsund Service GmbH. An der Seite von Jörg Schmidt, der den Liebherr-Standort Hamburg bereits seit 2008 leitet und auch weiterhin für die Finanzen und Administration zuständig sein wird, übernimmt Andreas Kopf zukünftig die zentrale Verantwortung im Bereich Service und Vertrieb für Baumaschinen und Maritime Krane.

„Verbunden mit dem Ziel, unseren Kundendienst und Vertrieb am Standort Hamburg weiterhin zukunftsfähig zu erhalten und auszubauen, freue ich mich auf die neuen Aufgaben. Wir werden unseren exzellenten Service kontinuierlich optimieren, um auch in den kommenden Jahren neue Standards für die stetig höher werdenden Kundenanforderungen zu definieren. Um dies zu erreichen, werden wir die Chancen der Digitalisierung nutzen und mit viel Elan neue Produkte in den Markt bringen“, sagt der neue Geschäftsführer Andreas Kopf.

Seit 2019 ist das Liebherr Vertriebs- und Service-Center im Kuhwerder Hafen für die Betreuung von Hafenmobilkranen, Schiffskranen und Offshore-Kranen sowie für Baumaschinen aus den Produktbereichen der Seilbagger, Raupenkrane und Spezialtiefbaugeräte zuständig. Das 44.000 Quadratmeter große Areal dient auch als Knotenpunkt für Miet- und Rücknahmegeräte. Eine weitere wichtige Funktion sind Überholungen von Komponenten wie auch die Ausführung von komplexen Reparaturaufträgen und Projekten an Geräten, die teilweise über den Seeweg direkt nach Hamburg transportiert oder auf der ganzen Welt vor Ort überholt, umgebaut oder erweitert werden. Derzeit sind am Liebherr-Standort Hamburg rund 110 Mitarbeiter*innen beschäftigt.

Liebherr Hamburg: Verstärkung in der Geschäftsführung

Pressekontakt

Dieter Schmidt
Public Relation Manager
Telefon: +49 3816006 5021
E-Mail: dieter.schmidt@liebherr.com