ITS Weltkongress in Hamburg als 2G-Veranstaltung

14.09.2021 01:00 Wirtschaft

Das vom Veranstalter ERTICO ITS Europe und der ITS Hamburg 2021 GmbH für den vom 11-15. Oktober ausgetragenen Weltkongress 2021 in Hamburg eingereichte 2G-Hygienekonzept wurde vorab von den Hamburger Behörden angenommen – mit letzten Anpassungen, die aktuell noch vorgenommen werden.

„Dank der neuen Regelung können Besucherinnen und Besucher des ITS Weltkongresses deutlich häufiger und leichter miteinander in Kontakt kommen – und das bei größtmöglicher Sicherheit“, so Jacob Bangsgaard, CEO von ERTICO. „Das ermöglicht ein Netzwerken, welches wir alle so lange vermisst haben. Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer kann den kompletten Kongress genießen, inklusive der Kongress-Session, Fachausstellung und Technischen Demonstrationen, um nur ein paar Beispiele zu nennen.“ Innerhalb der Veranstaltungsorte besteht grundsätzlich Maskenpflicht. Die Maske kann jedoch an Steh- und Sitzplätzen zum Essen und Trinken in eindeutig gekennzeichneten Bereichen abgesetzt werden.

Anjes Tjarks, Senator für Verkehr und Mobilitätswende in Hamburg, sagt: „Wir wollen mit dem ITS Weltkongress zeigen, dass und wie internationale Großveranstaltungen auch in einer Pandemielage mit einem tollen Erlebnis für Aussteller und Gäste durchgeführt werden können. 2G bietet dem Veranstalter die Möglichkeit, das Erlebnis auf der Messe zu verbessern – bei gleichzeitig sehr hohem Gesundheitsschutz für alle. Natürlich ist uns vollkommen klar, dass mit einem internationalen Großkongress in der aktuellen Pandemielage große Herausforderungen für Besucher, Aussteller und Organisatoren verbunden sind.“

Im Rahmen der 2G-Regelungen müssen alle Teilnehmer entweder mit einer der vier in der EU zugelassenen Impfstoffe (Moderna, Pfizer/BioNTech, Janssen/Johnson&Johnson und Oxford/AstraZeneca) vollständig geimpft oder von COVID-19 genesen sein. „Durch diese „2G“-Regelungen können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sich viel freier und intensiver austauschen und netzwerken. Das schafft wirklich Weltkongress-Atmosphäre“, sagt Harry Evers, Geschäftsführer der ITS Hamburg 2021 GmbH, die Gastgeberin und Mitorganisatorin des ITS Weltkongress ist.

Um den strengen Anforderungen des 2G-Optionsmodells gerecht zu werden, wird das bereits eingereichte Gesundheits- und Hygienekonzept derzeit angepasst. Besonderes Augenmerk liegt dabei laut Evers auf der Zugangskontrolle: „Als Veranstalter müssen wir die Zugangsnachweise genau prüfen und sicherstellen, dass nur Berechtigte teilnehmen. Diese Verantwortung nehmen wir sehr ernst.“

ITS Weltkongress in Hamburg als 2G-Veranstaltung

Pressekontakt

ITS Hamburg 2021 GmbH
Kay Hellwig
Tel: 040 8821 570 53
E-Mail: kah@its2021.hamburg

Mann beißt Hund - Agentur für Kommunikation
Dirk Herzog
Tel. 040 890 696 28
E-Mail: dh@mann-beisst-hund.de