Hapag-Lloyd beteiligt sich am JadeWeserPort Wilhelmshaven

28.09.2021 01:00 Wirtschaft

Hapag-Lloyd wird sich am JadeWeserPort mit 30 Prozent am Container Terminal Wilhelmshaven (CTW) und mit 50 Prozent am Rail Terminal Wilhelmshaven (RTW) beteiligen. Der Terminalbetreiber Eurogate hält weiterhin die verbleibenden Anteile. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart. Vorbehaltlich der Genehmigung durch die Kartellbehörden wird der Abschluss der Transaktion innerhalb weniger Monate erwartet.

Hapag-Lloyd beteiligt sich am JadeWeserPort Wilhelmshaven

Pressekontakt

Tim Seifert
Telefon: +49 40 3001 2291
E-Mail: Tim.Seifert@hlag.com

Nikolas Fischer
Telefon: +49 40 3001 2093
E-Mail: Nikolas.Fischer@hlag.com