Wasserrettung auf der Elbe

Click this link to view a video from YouTube. This might expose you to third party tracking. By clicking this link you agree to YouTube's privacy policy.

Schwimmen in der Elbe kann lebensgefährlich sein. Viele Strandbesucher:innen überschätzen ihre Schwimmfähigkeiten in fließenden Gewässern. Dabei kann die Elbe bis 7 km/h schnell werden! Zudem ist der Sog von vorbeifahrenden Schiffen groß. Feuerwehr, DLRG und die Hamburg Port Authority (HPA) haben sich zusammengesetzt für mehr Sicherheit. Entlang des Elbstrandes gibt es so genannte Wasserrettungspunkte. Diese Hinweisschilder geben Orientierung wenn ein Notfall eintritt. Wie sie genau funktionieren und zu welchem Verhalten die DLRG im Ernstfall rät, ist in dieser Folge von "WIR MACHEN HAFEN" zu sehen.