Neuer Mobilfunkstandard 5G im Hamburger Hafen

Der Hamburger Hafen wird ab sofort zum europäischen Testgebiet des neuen Mobilfunkstandards 5G. 5G ist ein völlig neues Netzkonzept, das Mobilfunk und Festnetz integriert. Das Testgebiet erstreckt sich über 8.000 Hektar Hafengebiet. Unter realen Bedingungen werden hier die Funktionsweisen des neuen Standards erprobt. Als technische Grundlage dient eine Sendeanlage in über 150 Metern Höhe auf dem Hamburger Fernsehturm. Das Projekt ist eine Zusammenarbeit zwischen der Hamburg Port Authority, der Deutschen Telekom und Nokia. Für HPA-Geschäftsführer Jens Meier ist dies ein großer Schritt in die Zukunft: „Wir können mit unseren Anwendungsfällen in Ampelsteuerung, intelligenter Navigation, Verkehrssteuerung und Umweltsensorik entsprechende Standards setzen und ausprobieren.“ Hamburger Wirtschaftsenator Frank Horch zeigt sich erfreut über das Pilotprojekt: „Als Wirtschaftssenator bin ich sehr glücklich, dass wir diese nächste Generation der Mobilfunktechnik erproben dürfen. Gerade für einen Wirtschafts- und Hafenstandort wie Hamburg ist das eine einmalige Chance.“

Weitere Videos

Loading