Hamburger Hafen: Die Zukunft ist da

Heute geht es in die virtuelle Welt der Hamburg Port Authority (HPA). Digitalisierung und Visualisierung sind wichtige Themen - heute und in Zukunft. Die HPA arbeitet schon jetzt mit virtuellen Welten, Sensorik, Simulationen und digitalen Zwillingen. Ein solcher Zwilling ist ein digitales Abbild eines realen Objekts in 3D, wie Brücken oder Gebäude. Dieses wird dann mit aktuellen und historischen Daten verknüpft. Daraus ergeben sich positive Effekte wie vorausschauende Wartung bei bestehenden Objekten. Bei der Planung von Objekten können digital verschiedenen Möglichkeiten durchgespielt werden ohne dass Baukosten entstehen. Auch im Bereich Training und Sicherheit wird Virtual Reality eingesetzt. So können verschiedene digitale Szenarien durchgespielt werden ohne dass gemachte Fehler Konsequenzen nach sich ziehen. Die Zukunft ist schon da, zu sehen in dieser Folge von "WIR MACHEN HAFEN".

Weitere Videos

Loading