Port of Hamburg Magazine 2.2021

PDF Download

Breakbulk

Imposant, Fingerspitzengefühl, Millimeterarbeit, Koloss – diese vier unterschiedlichen Begriffe haben eines gemeinsam – Breakbulk. Verlader, Speditionen, Terminalbetreiber und Reedereien benötigen viel Know-how, um diese nicht containerisierbaren Güter pünktlich anzuliefern. Wie das geht und welche Geräte dabei im Hamburger Hafen und in der Metropolregion eingesetzt werden, das lesen Sie im neuen Port of Hamburg Magazine.

Magazin als Blätterversion

    Port of Hamburg Magazine 2.2021