Future Port: Brücken von Morgen

Click this link to view a video from YouTube. This might expose you to third party tracking. By clicking this link you agree to YouTube's privacy policy.

133 Brücken gibt es im Hamburger Hafen. In diesem Future Port-Talk redet HPA-Geschäftsführer Jens Meier über Entwicklungen im Brückenbau. Als Beispiel nennt er die Kattwykbrücken, zwei Hubbrücken über der Süderelbe. Die 2020 eröffnete Neue Kattwykbrücke ist mit über 130 Metern die längste Hubbrücke Europas und einzigartig - in dieser Art steht sie nirgendwo anders. Doch es geht nicht nur um neue Ingenieurskunst, sondern auch um eine neue Art des Arbeitens. Denn mit Blick auf die Schnelllebigkeit von Innovationen, müssen Ingenieurwesen und konventionelle Bauweisen kombiniert werden mit Digitalisierung und Steuerung. Nur so kann die Effizienz im Hamburger Hafen behalten und gesteigert werden. Zudem erklärt der HPA-Chef, warum beim Thema Köhlbrandbrücke die Entscheidung zu Gunsten eines Tunnels gefallen ist. Mehr dazu in dieser "Future Port"-Folge.