Port of Hamburg Magazine 3.2017 - Lebensmittel

Die Lebensmittelindustrie ist einer der bedeutendsten Kunden des Hamburger Hafens. Allein 2016 wurden über Hamburg knapp 25,5 Millionen Tonnen Nahrungsmittel und Agrarprodukte umgeschlagen.

Ein Teil davon wird durch die lokale Lebensmittelindustrie in der Metropolregion Hamburg generiert, sie ist die zweitwichtigste Branche der Region. Zu den Unternehmen in Hamburg und der Metropolregion sind so bekannte Namen wie Unilever, Kellogg‘s, Mars oder Nestlé. Zudem ist die Hansestadt seit jeher die Top-Adresse für den Groß- und Außenhandel. Der Handel von Getreide, Kaffee, Tee oder Gewürzen hat schon vor Jahrhunderten den Grundstock für den Erfolg Hamburger Kaufleute und den Reichtum der Hansestadt gelegt.

Diese Ausgabe des Port of Hamburg Magazines gibt einen kleinen Einblick in diese spannende Branche und die Bedeutung des Hamburger Hafens als wichtiger Food-Hub. 

Magazin als Blätterversion
Broschuere

Weitere Broschüren

Loading