Berliner Hafen- und Lagerhausgesellschaft – BEHALA

Die Berliner Hafen- und Lagerhausgesellschaft – kurz BEHALA - ist zentraler Umschlagspunkt inmitten Berlins. Neben Massengut (insbesondere Baustoffen) hat sich der Hafen als Zentrum für Containertransporte in die deutschen Seehäfen sowie für Wechselbrückenverkehre im kontinentalen Verkehr entwickelt. Wir sprechen mit Klaus Lichtfuß über spezielle Logistiklösungen, neue Schiffsbauprojekte und den Verkehr mit Hamburg.

Weiteres aus der Kategorie: PORTtalk