Hafen Hamburg Pressekonferenz

Weniger Seegüterumschlag im Hamburger Hafen im ersten Quartal 2020 – Auswirkungen der Coronakrise machen sich bemerkbar

  • Seegüterumschlag im ersten Quartal 2020 beträgt 31,9 Millionen Tonnen (-7,9 Prozent). Containerumschlag erreicht 2,2 Millionen TEU (-6,6 Prozent). 
     
  • Umschlagmengen im Seehafenhinterlandverkehr mit dem Binnenland vom Rückgang weniger hart getroffen.

WERBEPARTNER

Contrailo | Ad Banner Portnews.ru | Ad Banner Hafenzeitung | Ad Banner
Loading