13. August 201409:36

Zubringer A 1 auf die A 25

Nächtliche Vollsperrung zum Abbau der Verkehrssicherung

Der Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer verbessert an der BAB A 25 den Lärmschutz. Die Arbeiten an der Lärmschutzwand Fahrtrichtung Geesthacht sind inzwischen abgeschlossen. Die Verkehrssicherung, die während der Bauzeit die einspurige Zufahrt von der A1 auf die A25 regelte, kann nun abgebaut werden.

Dafür ist eine Vollsperrung des Zubringers auf die A25 von Montag, den 18. August 21:00 Uhr bis Dienstag, den 19. August 2014 6:00 Uhr erforderlich. Der öffentliche Verkehr wird über die Anschlussstelle Moorfleet und die Umleitung U65 bis Allermöhe geleitet und kann dort wieder die A25 Richtung Geesthacht nutzen.

Sollten die Arbeiten im Bereich des Zubringers vorzeitig fertiggestellt werden, wird die Verkehrssperrung in diesem Bereich umgehend aufgehoben.

 

Rückfragen der Medien:

Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation

Helma Krstanoski

Tel.: 040-42841-1326 oder 2239

E-Mail: pressestelle@bwvi.hamburg.de

Internet: www.hamburg.de/bwvi