• 01. September 2017
  • 09:26
  • Schifffahrt

Vier auf einen Streich

Am 31. August wurden im Hamburger Hafen gleich vier Schlepper getauft - Senator Frank Horch besuchte die vierfache Schleppertaufe.

Eine vierfache Schleppertaufe ist auch für den Hamburger Hafen kein alltägliches Ereignis. Die Reederei Lütgens & Reimers stellte gestern die vier "Täuflinge" in Dienst. Parallel zur Schiffstaufe wurde an dem Tag der neue Eigentümer der Reedereien Lütgens & Reimers sowie URAG begrüßt. Das Unternehmen Linnhoff GmbH & Co. KG verkaufte beide Reedereien, Lütgens & Reimers und URAG, an das spanische Unternehmen BOLUDA. Die Schiffe werden aber dennoch nach wie vor unter deutscher Flagge fahren. Die vier Schlepper-Täuflinge heißen: VB (Vicente Boluda) Perfect, VB Prompt, VB Rasant und VB Resolut.

Pressekontakt

L&R Lütgens & Reimers Schleppschiffahrt GmbH & Co. KG
Telefon +49 40 317878-0
E-Mail: info@luetgens-reimers.de
 

Loading