• 03. April 2019
  • 12:13
  • Wirtschaft

Über 200 Besucher bei 6. Azubi Ahoi

Erneuter Besucherrekord bei der eigenen Ausbildungsmesse im Brunsbütteler Elbehafen. 13 verschiedene Ausbildungsberufe vorgestellt. Gute Übernahmechancen für Auszubildende. Gratis Burger vom Food Truck und Frühjahrscheck für das eigene Fahrrad ergänzen das vielseitige Programm.

Über 200 Interessierte besuchten am 02. April 2019 die bereits zum sechsten Mal stattfindende „Azubi Ahoi“, um sich über die insgesamt 13 verschiedenen Ausbildungsberufe der SCHRAMM group Unternehmen Hans Schramm & Sohn Schleppschifffahrt und Brunsbüttel Ports zu informieren.

Besonders wichtig ist den Auszubildenden der SCHRAMM group ein Austausch auf Augenhöhe. Deswegen lautet das Konzept der „Azubi Ahoi“: „Von jungen Menschen für junge Menschen“. Auf diese Weise erhalten die potentiellen Bewerber alle Informationen aus erster Hand und können auch die Fragen stellen, die sie einem Personaler möglicherweise nicht stellen würden.

Damit sich die jungen Besucher zielgerichtet informieren konnten, bauten die Auszubildenden im Foyer des Verwaltungsgebäudes am Brunsbütteler Elbehafen für jeden Ausbildungsberuf einen Informationsstand auf. Durch die Gespräche an den Ständen erhielten die Besucher nicht nur Informationen, sondern auch einen praxisnahen Einblick in die Erfahrungen, die die Auszubildenden in ihrem Arbeitsalltag gemacht haben.

Frank Schnabel, Geschäftsführer der SCHRAMM group und der Brunsbüttel Ports GmbH betont: „Dass so viele junge Menschen den Weg in den Elbehafen gefunden haben, um sich über unsere unterschiedlichen Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten zu informieren, freut uns sehr! Dies zeigt uns, dass wir mit Hafenbesichtigung und kostenlosen Burgern vom Food Truck das Interesse der jungen Besucher treffen! Die Ausbildungsmesse wurde wieder mit großem Engagement von unseren eigenen Azubis eigenständig organisiert und umgesetzt. Darauf sind wir besonders stolz!“

In einer Präsentation stellten die Auszubildenden das Unternehmen vor. Bei der anschließenden Besichtigung des Elbehafens konnten die Besucher einen ersten Einblick in den Hafenalltag und ihren möglichen zukünftigen Ausbildungsplatz erhalten. Mit einem Bus konnten die Besucher im Anschluss außerdem zum Südufer fahren, um dort die Schlepper zu besichtigen.

Auch für die Verpflegung war wieder gesorgt: der Food Truck von John’s Burgers aus Kiel versorgte die Gäste kostenlos mit frischen Burgern und Pommes.

In der maritimen Hafenlounge konnten die Besucher ihre Burger genießen und sich außerdem am kostenlosen Kuchen- und Getränkebuffet bedienen.

Mit an Bord waren auch in diesem Jahr wieder die Jungs von „Küstenrad Koogstraße“. Jeder Besucher, der mit dem Fahrrad zur „Azubi Ahoi“ kam, erhielt auf Wunsch einen gratis Frühjahrscheck für das eigene Fahrrad. Außerdem konnten die Besucher verschiedene trendige Fahrradmodelle testen. Auch das Technische Hilfswerk war mit einem Informationsstand vor Ort und informierte über seine Aktivitäten und das Ehrenamt.

Nach informativen und spannenden vier Stunden endete die Veranstaltung gegen 21 Uhr. „Wir freuen uns, dass unsere „Azubi Ahoi“ seit vielen Jahren so gut bei unseren Besuchern ankommt und immer größer wird. Unsere Mühe hat sich wieder einmal ausgezahlt, es war ein gelungener Abend für alle. Wir freuen uns bereits auf die „Azubi Ahoi“ im nächsten Jahr!“, sagt Nele Maaß, Auszubildende zur Kauffrau für Büromanagement im zweiten Lehrjahr.

Frank Schnabel ergänzt: „Wir sind sicher, dass der eine oder die andere Teilnehmer/-in in Zukunft bei uns eine Ausbildung beginnen wird. Um unserem steigenden Personalbedarf gerecht zu werden, investieren wir kontinuierlich in die Ausbildung junger Menschen. In der Region bilden wir in den unterschiedlichsten Bereichen aus und bieten allen engagierten Auszubildenden gute Übernahmechancen.“

Die SCHRAMM group bietet folgende Ausbildungsberufe an:

  • Land- und Baumaschinenmechatroniker/-in
  • Elektroniker/-in für Betriebstechnik
  • Fachkraft für Hafenlogistik
  • Fachinformatiker/-in für Systemintegration
  • Bauzeichner/-in Schwerpunkt Architektur (Hochbau)
  • Schifffahrtskaufleute
  • Kaufleute für Büromanagement
  • Industriekaufleute
  • Duales Studium - Bachelor of Science BWL
  • Triales Modell - Industriekauffrau/-mann und Bachelor of Arts BWL
  • Kaufleute für Marketingkommunikation
  • Binnenschiffer/-in
  • Schiffsmechaniker/-in

Pressekontakt

Brunsbüttel Ports GmbH
Frank Schnabel
Tel.: 04852-884-35
E-Mail: f.schnabel@schrammgroup.de

Loading