• 22. Mai 2017
  • 15:14
  • Schifffahrt

Tschechisches Lehrbuch zum Thema Seefracht neu aufgelegt

Einen umfassenden Überblick über seeseitige Transporte, die Hafenindustrie, das Hinterland und Linienverkehre bietet die Neuauflage des auf Tschechisch erschienenen Buches „Námořní nákladní přeprava“ (Maritimer Transport). Die erste Auflage stammt aus dem Jahr 1997 und war das erste Werk zum Thema Schifffahrt in tschechischer Sprache.
 
Seinen Fokus legt das Buch unter anderem auf die verschiedenen Marktsegmente, die an der Industrie beteiligten Player wie Agenten oder Carrier sowie auf deren vertraglich vereinbarten Beziehungen. Des Weiteren beinhaltet „Námořní nákladní přeprava“ Industriestatistiken und zeigt auf, welche Dokumente in der Schifffahrt verwendet werden. Das Lehrbuch vermittelt ein wertvolles Wissen nicht nur den Studenten der Verkehrswirtschaft und Logistik, sondern richtet sich auch an Mitarbeitende und Manager aus der maritimen Industrie Tschechiens.
 
2015 erschien die Neuauflage im tschechischen Ableger des Verlag C. H. Beck unter ISBN 978-80-7400-601-2 und umfasst 296 Seiten. Die Autoren sind Doc. JUDr. Ing. Radek Novák, PhD. und Ing. Petr Kolář PhD. von dem Lehrstuhl Logistik der Fakultät BWL an der Wirtschaftsuniversität in Prag. Das Lehrbuch „Námořní nákladní přeprava“ ist für CZK 590 beziehungsweise ca. 23 € erhältlich.
 
Die Hafen Hamburg Marketing Repräsentanz in Prag unterstützte die Autoren beim Verfassen des Buches. Durch die Vermittlung von Branchenkontakten und fachlichen Informationen brachte sich die seit 27 Jahren bestehende Vertretung ein. In seiner Rolle als bedeutendster Hafen für die Tschechische Republik ist der Hafen Hamburg Gegenstand des Lehrbuchs. Rund 183 Containerzugverbindungen zwischen der Republik und dem Hamburger Hafen gibt es in der Woche und Tschechien nimmt dank seines Multimodalnetzes eine wichtige Position als Drehscheibe für die Gütertransporte zwischen den Ländern in Mittel- und Osteuropa und dem größten deutschen Seehafen ein.

Pressekontakt

  • Bengt van Beuningen

    Bengt van Beuningen

    +49 40 37709 110
  • Julia Delfs

    Julia Delfs

    +49 40 37709 118
  • Annette Krüger

    Annette Krüger

    +49 40 37709 112
Loading