• 14. Oktober 2020
  • 16:13
  • Wirtschaft

Tradebe Port Services verstärkt seine Präsenz in Deutschland durch die Übernahme der TWG Tanklager Wilhelmsburg GmbH (TWG)

Tradebe Port Services, ein führender Betreiber von Kohlenwasserstofflagern in Spanien, verkündet die Übernahme von 100 % des Stammkapitals der TWG Tanklager Wilhelmsburg GmbH („TWG“ oder „Unternehmen“), einem Betreiber von Lagertanks für Chemikalien im Hamburger Hafen.
Tradebe Port Services gehört zum Unternehmen Tradebe. Mit der Übernahme der TWG erweitert Tradebe Port Services seine geographische Präsenz in Deutschland und verbessert seinen Kundenservice, da es nun eine breitere Palette von Produkten mit mehr Gesamtkapazität an zwei erstklassigen Standorten lagern kann.

Die TWG wurde von BDH Biodiesel Hamburg GmbH erworben, einem Unternehmen, das von der Dr. August Oetker KG kontrolliert wird. Die TWG ist einer der wenigen verbliebenen unabhängigen Betreiber von Flüssigmassengut-Lagerterminals im Herzen des Hamburger Hafens, dem drittgrößten Hafen Europas. Das Unternehmen betreibt ein Depot mit 14 Lagertanks mit 34.500 m3 Kapazität und beschäftigt acht Mitarbeiter. Darüber hinaus verfügt die TWG über die Genehmigung zur Erweiterung der Kapazität um weitere 40.000 m3. Das Terminal ist für die Lagerung von Kohlenwasserstoffen der Klasse B, Chemikalien und Spezialchemikalien zugelassen. Die Anlage ist an einen 9 m langen Trockenliegeplatz angeschlossen, an dem Seeschiffe mit einer Gesamtlänge von bis zu 230 m anlegen können, sowie auch an das Schienennetz und über Straßentankwagen an die Straße.

Josep Creixell, Vorsitzender von Tradebe: „Wir sind froh über die Übernahme, da sie es uns ermöglicht, unser Lagerterminalgeschäft im strategischen Hamburger Hafen auszubauen. Die Übernahme entspricht unserer Strategie, unseren Kunden und Interessenvertretern einen flexiblen und maßgeschneiderten Service zu bieten und gleichzeitig das Leistungsangebot um Chemikalien und Spezialchemikalien zu erweitern. Darüber hinaus stärkt die Übernahme die Präsenz unserer Gruppe auf dem deutschen Markt, einer Schlüsselregion für unsere Wachstumsstrategie. Wir sehen sehr reizvolle Möglichkeiten, neue Projekte in der TWG zu entwickeln.“

Dr. Heino Schmidt, CFO der Dr. August Oetker KG: „Wir freuen uns, ein gutes neues Zuhause für die TWG Tanklager Wilhelmsburg GmbH gefunden zu haben. Tradebe Port Services ist ein strategischer Akteur, ein Familienbetrieb und in der Lage, eine gute Plattform zu bieten, von der aus die TWG Tanklager Wilhelmsburg GmbH wachsen und gedeihen kann.“

„Die TWG ist ein wichtiger Baustein für den Universalhafen Hamburg“, sagt Michael Westhagemann, Senator für Wirtschaft und Innovation der Freien und Hansestadt Hamburg. „Es freut mich, dass mit Tradebe ein neuer Eigentümer gefunden wurde, der das Unternehmen und die Arbeitsplätze erhält und der am Standort im Hamburger Hafen weiter expandieren möchte. Diese Entscheidung beruht auf der Tatsache, dass dem Hamburger Hafen eine dynamische Zukunft bevorsteht, die zur strategischen Ausrichtung des Unternehmens passt.“

Pressekontakt

Tradebe 
Adriana Blasco
adriana.blasco@tradebe.com
Tel. (+34) 93.205 81 00

Loading