• 13. November 2017
  • 14:07
  • Wirtschaft

Spitzenleistungen von „Hamburgs Besten“: Handelskammer ehrt 62 herausragende Ausbildungsabsolventen

Die Handelskammer hat 62 Absolventen des Ausbildungsjahrgangs 2016/2017 als „Beste“ ihres Ausbildungsberufs ausgezeichnet. Von den knapp 8400 Absolventen aus dem gesamten letzten Prüfungsjahr erreichten die Geehrten in ihrer Abschlussprüfung mindestens 91,5 von 100 Punkten. Darüber hinaus haben sie innerhalb ihres Ausbildungsberufes mit der höchsten Punktzahl bestanden. „Die Ehrung heute ist für mich eine große Bestätigung und das i-Tüpfelchen für die vergangenen zweieinhalb Jahre“, sagt Sarah Schumacher, Kauffrau im Einzelhandel bei der Deutsche Telekom AG. Sie hat ihre Ausbildung mit der hamburgweit höchsten Punktzahl abgeschlossen. „Meine Ausbildung war für mich eine sehr gute Kombination aus Theorie und Praxis. Ich würde mich immer wieder für diesen Weg entscheiden.“ Die jährliche Bestenehrung der Handelskammer würdigt die Jugendlichen für ihre Spitzenleistungen, die Ausbildungsbetriebe für ihr besonderes Engagement und die beruflichen Schulen als wichtige Partner in der dualen Berufsausbildung. Zusammen mit vierzehn weiteren Hamburger Ausbildungsbesten reist Sarah Schumacher am 4. Dezember 2017 nach Berlin, wo der Deutsche Industrie- und Handelskammertag gemeinsam mit EU-Kommissar Günther Oettinger die „Bundesbesten“ in ihrem jeweiligen Beruf auszeichnet.

„Wir haben ein Ausbildungssystem in Deutschland, das zu Recht in Europa und der Welt anerkannt und bewundert wird“, sagte André Mücke, Vizepräses der Handelskammer. „Es gerät aber durch rückläufige Schülerzahlen und eine zunehmende Akademisierung immer stärker unter Druck. Wir brauchen wieder mehr Jugendliche, die sich wie unsere Preisträger für die berufliche Bildung begeistern.“ Eine abgeschlossene Ausbildung sei eine solide Grundlage für eine erfolgreiche berufliche Zukunft. Die Absolventen müssten nun mit der beruflichen Weiterbildung auf diesem Fundament aufbauen. Mücke überreichte die Auszeichnung gemeinsam mit Schulsenator Ties Rabe. „Wir gratulieren allen knapp 8.400 Absolventen ganz herzlich. Ganz besonders beglückwünsche ich die 62 besten Ausbildenden zu ihrer außerordentlichen Leistung“, so der Schulsenator. „Sie zeigen, dass eine duale Berufsausbildung gerade auch für leistungsstarke junge Menschen der richtige Weg ist.“

Pressekontakt

Handelskammer Hamburg
Dr. Michaela Ölschläger
Leitung PR & Medien
Tel.: 040-36138-202
E-Mail: michaela.oelschlaeger@hk24.de

Loading