• 13. Dezember 2017
  • 09:33
  • Personalien

Reinhard Peschel geht in den Ruhestand

Nach über 25 Jahren Tätigkeit für die Reederei CMA CGM wurde Reinhold Peschel am 12. Dezember bei einer Feier im Hafen-Klub Hamburg, im Beisein von knapp 90 geladenen Gästen aus der Hamburgischen Hafen- und Logistikwirtschaft, darunter auch Wirtschaftssenator Frank Horch, verabschiedet. Ende des Jahres tritt der Präsident des CMA CGM Central Europe Cluster dann offiziell in den Ruhestand.
 
Peschels Abschiedsbilanz kann sich sehen lassen. Anfang der neunziger Jahre entstand der erste deutsche Ableger der von Jacques Saadé gegründeten Reederei Compagnie Maritime d‘Affretement (CMA): Am 01.07.1991 wurde die CMA (Deutschland) GmbH ins Leben gerufen, an deren Entstehung Reinhard Peschel als Geschäftsführer maßgeblich beteiligt war. Das Unternehmen startete mit jeweils einem Büro in Hamburg und Bremen. 1998 erfolgte der Zusammenschluss von CMA mit der ebenfalls französischen Reederei CGM (Compagnie Générale Maritime) – die heute drittgrößte Containerreederei der Welt war geboren. Folglich entstand die CMA CGM (Deutschland) GmbH. Geführt durch Reinhard Peschel, entstanden in den Folgejahren stetig neue Büros in ganz Deutschland. So ist die CMA CGM (Deutschland) GmbH neben Bremen und Hamburg mittlerweile auch in Düsseldorf, Frankfurt, Stuttgart und München vertreten. Über die Jahre eröffneten Ableger in den Ländern Österreich, Tschechien, der Slowakei und der Schweiz, die bis heute unter den Zuständigkeitsbereich der CMA CGM (Deutschland) GmbH fallen. Das intern bezeichnete CMA CGM Central Europe Cluster entstand.
 
Im Frühjahr 2017 übernahm Reinhard Peschel die Position des Präsidenten des CMA CGM Central Europe Cluster und gab den Staffelstab des Geschäftsführers an seinen langjährigen Kollegen Peter Wolf weiter. Bis heute gilt die CMA CGM (Deutschland) GmbH als eine der stärksten Agenturen der weltweit mit rund 29.000 Mitarbeitern agierenden Reederei. Über die Jahre war Reinhard Peschel maßgeblich am stetigen Wachstum von CMA CGM Deutschland beteiligt und manövrierte das Geschäft, zusammen mit dem heutigen Geschäftsführer Peter Wolf, erfolgreich durch die Krisenjahre.
 
Reinhard Peschel bedankte sich bei der Abschiedsfeier für die Unterstützung seiner Familie, seiner Mitarbeiter und der Familie Saadé über all die Jahre.
 

Pressekontakt

  • Bengt van Beuningen

    Bengt van Beuningen

    +49 40 37709 110
  • Julia Delfs

    Julia Delfs

    +49 40 37709 118
  • Annette Krüger

    Annette Krüger

    +49 40 37709 112
Loading