• 29. September 2020
  • 16:04
  • Hinterland

Rege Teilnahme am XV. International Forum on the Development of Transport Corridor Infrastructure in St. Petersburg

Natalia Kapkajewa, Leiterin der Repräsentanz Hafen Hamburg Marketing (HHM) in St. Petersburg, hat am 15. September 2020 am XV. International Forum on the Development of Transport Corridor Infrastructure/ Transtec Forum 2020 teilgenommen. Dort berichtete sie über Smart Port Hamburg / Port Community System im Hamburger Hafen. An der Veranstaltung nahm auch Alexey Shukletsov, Executive Director, Port "Bronka" mit dem Vortrag „Evolution of port services from TOC to artificial intelligence“ teil. Der Port Bronka ist Mitglied bei HHM seit 2015.

Das TRANSTEC wird offiziell vom Verkehrsministerium der Russischen Föderation und der Regierung von Sankt-Petersburg unterstützt.

Schwerpunkte des Business-Programms des Forums waren:
  • Umsetzung von Bundes- und Regionalprogrammen zur Entwicklung der Fernverkehrsinfrastruktur
  • Finanzierung von Infrastrukturprojekten in einer Krise
  • Koordinierung der Verkehrspolitik in der EAEU
  • Häfen als Schlüsselverbindungen in internationalen Verkehrskorridoren
  • Hafenbasierte Logistik- und Industriezonen
  • Russische Flüsse als interregional und internationale Transportarterien: Perspektiven für die Entwicklung
  • Entwicklung von Eisenbahnkorridoren
  • Regionale Transport- und Logistikzentren
An der Veranstaltung nahmen rund 600 Delegierte teil, die 499 Unternehmen aus 36 Regionen Russlands vertraten – von Kaliningrad bis Wladiwostok. Ausländische Redner und Delegierte aus 38 Ländern der Welt nahmen an den Online-Diskussionen mit Videoübertragung und Simultanübersetzung teil.
 

Pressekontakt

  • Bengt van Beuningen

    Bengt van Beuningen

    +49 40 37709 102
  • Etta Weiner

    Etta Weiner

    +49 40 37709 118
Loading