• 13. Dezember 2019
  • 13:07
  • Hinterland

Positive Marktentwicklung in Österreich

Von der erfreulichen Entwicklung im Hafen Hamburg profitiert auch Österreich: Durch die Umstellung der vier neuen Transatlantik-Dienste der Reedereiallianz THE Alliance auf Hamburg bieten die Bahnverkehrsunternehmen Metrans, IMS und Rail Cargo Austria wöchentlich insgesamt acht Züge mehr an. Damit verkehren zwischen Hamburg und Österreich aktuell 100 Züge pro Woche. Anfang des Jahres 2019 waren es noch 92. Zu den Terminals, die Züge von/nach Hamburg abfertigen, zählen Wolfurt, Salzburg, Linz, Enns, Krems, WienCont und Wien Süd.
 
„Österreich hat traditionell sehr starke Verkehrsströme beim Export in die USA“, so Alexander Till, Leiter der Repräsentanz von Hafen Hamburg Marketing (HHM) in Wien. „Dadurch ist die Umstellung der Dienste von THE ALLIANCE von Bremerhaven auf Hamburg in Österreich besonders deutlich spürbar. Das Feedback der Kunden über die größere Anzahl an Zügen ist sehr positiv.“
 

Pressekontakt

  • Bengt van Beuningen

    Bengt van Beuningen

    +49 40 37709 102
  • Etta Weiner

    Etta Weiner

    +49 40 37709 118
Loading