• 15. Februar 2021
  • 10:55
  • Personalien

Philipp Best übernimmt Vertriebsleitung der TFG Transfracht

Rückwirkend zum 1. Januar 2021 hat Philipp Best (37) die Leitung des Vertriebs bei TFG Transfracht in Hamburg übernommen.
 

Philipp Best ist seit 2009 in verschiedenen Bereichen innerhalb des DB-Konzerns tätig und verfügt über langjährige Erfahrung sowohl in der Seehafen-Hinterlandlogistik als auch im Vertrieb und in der Produktion.
 

Er ist seit 2015 bei der TFG und leitete zuletzt den zentralen Kundenservice sowie das Key Account Management. Zuvor verantwortete er als Leiter Maritime Accounts den Vertrieb an Operateure zwischen den deutschen Seehäfen und Osteuropa sowie die Planung der maritimen KV-Verkehre der DB Cargo. 
 

„Wir freuen uns, mit Philipp Best einen profunden Kenner sowohl des maritimen Kombinierten Verkehrs als auch der TFG gewonnen zu haben. Unter seiner neuen Vertriebsleitung bündeln wir zukünftig die Produktentwicklung, das Key Account Management, die Netzwerksteuerung und den Kundenservice zu einer gesamtheitlichen Marktbearbeitung für unsere Kunden“, so Frank Erschkat, Sprecher der Geschäftsführung TFG Transfracht.
 

Über TFG Transfracht:
TFG Transfracht ist Marktführer im containerisierten Seehafenhinterlandverkehr der deutschen Seehäfen. Mit ihrem flächendeckenden AlbatrosExpress-Netzwerk verbindet die TFG Transfracht täglich die Häfen Hamburg, Bremerhaven, Wilhelmshaven, Koper, Rotterdam und Antwerpen mit über 15.000 Orten in Deutschland, Österreich und der Schweiz. TFG Transfracht ist ein Unternehmen der Deutschen Bahn AG mit einem Transportvolumen von über 900.000 TEU (2020).

Pressekontakt

Agatha Sick
Tel. +49 40 361305-733
E-Mail: presse@transfracht.com

Loading