24. Februar 201610:35Schifffahrt

Offizielle Bestätigung der Gründung der China Cosco Shipping Group

Die chinesische Regierung genehmigte zu Beginn des Jahres offiziell die Gründung der China COSCO Shipping Group. Das Unternehmen entstand aus der Fusion der staatseigenen Unternehmen China Ocean Shipping Company (COSCO) und China Shipping Group.
 
Xu Lirong (59) wird der neue Vorsitzende, nachdem er bereits 36 Jahre für COSCO gearbeitet und zuletzt auch das Unternehmen geleitet hat. Als leitender Geschäftsführer wurde Wan Min (48) ernannt, der zuvor den Posten eines stellvertretenden Geschäftsführers von COSCO innehatte. Weitere Positionen werden bei China COSCO Shipping durch ehemalige Manager sowohl von China Shipping als auch von COSCO besetzt, u.a. von Sun Jiakang (COSCO), Huang Xiaowen (China Shipping) und Ding Nong (China Shipping). Sun Yueying, CFO von COSCO, übernimmt dieses Amt auch nach der Fusion in der neuen Gesellschaft.
Ma Zehua trat als Vorsitzender von COSCO zurück, genauso wie die vorherigen Geschäftsführer der Ursprungsunternehmen Li Yunpeng und Zhang Guofa.
 
Die China COSCO Shipping Group wird sich aus folgenden 13 Abteilungen zusammensetzen: Board of Directors Office/General Office, Operation Management, Safety Supervision, Strategy and Business Management, Capital Operation, Financial Management, Human Resources, Science & Technology, Public Relations, Legal, CPC Party Office, CPC Discipline Inspection Commission, sowie die Labour Union. Zeitgleich werden fünf neue Kommissionen für Strategieentwicklung, Risikomanagement, Revision, Nominierung und Gehaltsmanagement gegründet. Das neue Unternehmen wird an den zwei Standorten Peking und Shanghai und durch insgesamt neun Austauschzentren vertreten sein, wobei der Hauptsitz in Shanghai beheimatet sein wird.
 
Bei einer feierlichen Zeremonie wurde die neue China COSCO Shipping Corporation Limited am 18. Februar 2016 in Shanghai im Beisein von Han Zheng, Parteisekretär von Shanghai und Mitglied des Politbüros der Kommunistischen Partei Chinas, Zhang Yi, Parteisekretär der SASAC (State Owned Assests Supervison and Administration Commission), seinem Vize Zhang Xiwu und dem stellvertretenden Verkehrsminister He Jianzhong offiziell der Öffentlichkeit vorgestellt.
Die neue Gruppe erhofft sich von der Fusion eine Bündelung ihrer Stärken, Synergieeffekte und eine größere Präsenz im umkämpften Markt der Linienreedereien. Der Fokus soll auf den „6+1“-Geschäftsbereichen Schifffahrt, Logistik, Finanzen, Manufacturing, Services, Socialized Industry und einer zusätzlichen Initiative für innovative Geschäftsmodelle gelegt werden, um umfassend für ganzheitliche Logistik aufgestellt zu sein und die gesamte Lieferkette optimieren zu können.
 

Bildergalerie (1 Bild)

Offizielle Bestätigung der Gründung der China Cosco Shipping Group Zur Bildergalerie
    Pressekontakt
  • China COSCO Shipping Group
    http://en.cnshipping.com/