• 01. Juni 2017
  • 11:13
  • Schifffahrt

NYK, MOL und "K" Line geben Namen und Standorte des neuen Container-Joint Venture bekannt

Kawasaki Kisen Kaisha ("K" Line), Mitsui O.S.K. Lines (MOL) und Nippon Yusen Kabushiki Kaisha (NYK) haben bekannt gegeben, dass ihr neues Joint Venture unter dem Namen "Ocean Network Express" tätig sein wird. Die Gründung des neuen Joint Venture, in dem die Containeraktivitäten der drei Unternehmen gebündelt werden, wurde bereits am 31. Oktober 2016 mitgeteilt.

Die Gründung einer Holdinggesellschaft ist in Japan vorgesehen, das operative Geschäft soll von Singapur aus geführt werden. Darüber hinaus werden regionalen Zentralen der operativen Gesellschaft in Singapur, Hongkong, Großbritannien (London), USA (Richmond, VA) und Brasilien (Sao Paulo) aufgebaut.

Diese Schritte werden es Ocean Network Express ermöglichen, die Bedürfnisse der Kunden besser zu erfüllen, indem sie qualitativ hochwertige und wettbewerbsfähige Dienstleistungen durch die Konsolidierung und Erweiterung der globalen Netzwerk- und Servicestrukturen der drei Unternehmen bieten.

Nach der Ankündigung am 31. Oktober 2016 haben sich die drei Unternehmen auf die Gründung des neuen Joint Venture vorbereitet. Die Gründung wird offiziell bekannt gegeben, sobald alle kartellrechtlichen Bewertungen abgeschlossen sind. Der operative Start für Ocean Network Express ist für den 1. April 2018 vorgesehen.

Eine neue Website mit Informationen zum Joint Venture wurde unter https://oceannetworkexpress.com eingerichtet.

Pressekontakt

Kawasaki Kisen Kaisha, Ltd.
Kiyoshi Tokonami
General Manager, Investor & Public Relations Group
Tel: +81-3-3595-5189
 
Mitsui O.S.K. Lines, Ltd.
Keiichiro Nakanishi
General Manager, Public Relations Office
Tel: +81-3-3587-7015
 
Nippon Yusen Kabushiki Kaisha
Ushio Koiso
General Manager, Corporate Communication and CSR Group
Tel: +81-3-3284-5058
 

Loading