17. November 201515:55Schifffahrt

MacAndrews und OPDR starten einen neuen Liniendienst zwischen Nordeuropa und der Iberischen Halbinsel

Die auf Kurzstreckenseeverkehr spezialisierten Reedereien MacAndrews und OPDR haben einen neuen wöchentlichen Liniendienst eingeführt, der auf schnelle Verbindungen zwischen Nordeuropa und der Iberischen Halbinsel sowie eine hohe Containerverfügbarkeit ausgerichtet ist. Dies ist der erste gemeinschaftlich angebotene Liniendienst, dessen operative Durchführung die OPDR übernimmt.
Im Zuge der Einführung des neuen Winterfahrplans haben MacAndrews und OPDR beschlossen, einen komplett neuen Liniendienst namens „Portugal & South Spain“ (POSS) aufzusetzen. Die Häfen, die auf wöchentlicher Basis angelaufen werden, sind Tilbury, Dünkirchen, Rotterdam, Leixoes, Setubal, Lissabon, Algeciras und Cartagena.

Drei Kurzstrecken-Containerschiffe mit einer Kapazität von je 700 TEU werden auf dem POSS-Service eingesetzt. OPDR betreibt alle drei Schiffe, während die Containerstellplätze gleichmäßig zwischen MacAndrews und OPDR aufgeteilt sind.

Dieser neue POSS-Service ist darauf ausgelegt, den Kunden ein reibungsloses und schnelles Logistikprodukt zu und von den spanischen und portugiesischen Häfen anzubieten. Es erhöht die Anlauffrequenz von vier auf sechs Anläufe pro Woche von und nach Portugal und bedient so alle Kundenbedürfnisse.

Seit Juli 2015 ist OPDR Teil der CMA CGM-Gruppe und eine Niederlassung von MacAndrews, einem in Großbritannien ansässigen Unternehmen der CMA CGM-Gruppe mit einem starken Portfolio im Kurzstreckenseeverkehr. Till Ole Barrelet, Chief Executive Officer der OPDR-Gruppe und Chief Operational Officer von MacAndrews sagt: “Ich bin sehr zufrieden, dass der erste gemeinschaftlich angebotene Liniendienst von MacAndrews und OPDR nun gestartet ist. Mac Andrews und OPDR freuen sich darauf, ihre Zusammenarbeit weiter zu vertiefen.“ 
 

Bildergalerie (1 Bild)

MacAndrews und OPDR starten einen neuen Liniendienst zwischen Nordeuropa und der Iberischen Halbinsel Zur Bildergalerie
    Pressekontakt
  • Oldenburg-Portugiesische
    Dampfschiffs-Rhederei GmbH
    Sonja Objartel, Dania Hasberg
    Tel.: 040 / 36 15 8 – 122
    E-Mail: press@opdr.com