06. April 201613:02Wirtschaft

LHG öffnet wieder ihre Tore zum „Tag der Logistik“

Auch in diesem Jahr nimmt die Lübecker Hafen-Gesellschaft mbH (LHG) wieder aktiv am bundesweiten „Tag der Logistik“ teil. Am 21. April werden Hafenführungen an den Terminals Skandinavienkai, Nordlandkai und Schlutup angeboten, die einen guten Einblick in die Betriebsabläufe vermitteln.

So werden am größten Hafenteil der LHG, dem Skandinavienkai, bei den Bustouren neben Schiffsanlegern und dem Bahnterminal für den kombinierten Verkehr auch Geräte gezeigt, die bei Verladungen zum Einsatz kommen. Bei den Führungen über die Terminals Nordlandkai und Schlutup können die Besucher einen Blick in die riesigen Lagerhallen werfen und aus sicherer Distanz bei der einen oder anderen Holz- oder Papier-Verladung live dabei sein. Die Termine der einzelnen Veranstaltungen sowie weitere Details sind zu finden unter www.tag-der-logistik.de. Hier können sich Interessierte auch anmelden; eine Teilnahme ist kostenfrei.

Am Tag der Logistik gewähren Unternehmen aus Industrie, Handel und Dienstleistung der Öffentlichkeit Einblicke in die Vielfalt logistischer Aufgaben. Logistik ist mehr als nur Transport, Lagerung und Umschlag. Logistik steuert Prozesse, die Menschen, Güter und Dienstleistungen weltweit in Bewegung bringen. Damit hält sie die Produktion und den Handel am Laufen. Es ist ihre Aufgabe, eine Vielzahl von Informationen rund um ein Produkt entlang der gesamten Lieferkette sinnvoll zu vernetzen.

Der Tag der Logistik findet seit 2008 statt und ist eine Initiative der gemeinnützigen Bundesvereinigung Logistik (BVL), die von zahlreichen Organisationen, Verbänden, Bildungseinrichtungen und Unternehmen unterstützt wird. Im letzten Jahr strömten rund 38.500 Besucher zu den 449 Veranstaltungen, um einen Blick hinter die Kulissen der Logistik zu werfen.

Bildergalerie (1 Bild)

LHG öffnet wieder ihre Tore zum „Tag der Logistik“ Zur Bildergalerie
    Pressekontakt
  • Lübecker Hafen-Gesellschaft mbH
    Natascha Blumenthal
    Marketing & Vertrieb - Öffentlichkeitsarbeit
    phone: +49 4502 807-5310
    email: natascha.blumenthal@lhg.com