18. Dezember 201412:00Personalien

Jochen Hennes wird zweiter Geschäftsführer der Niedersächsischen Verfrachtungsgesellschaft mbH

Jochen Hennes (40) ist mit sofortiger Wirkung neben dem jetzigen Geschäftsführer Volker Streu zum zweiten Geschäftsführer der Niedersächsischen Verfrachtungsgesellschaft mbH (NVG) bestellt worden. Er folgt Carsten Taucke (49), der gleichzeitig aus der NVG-Geschäftsführung ausscheidet, weil er vom 1. Januar 2015 an von Gerhard Riemann die Aufgaben des CEO der IMPERIAL Logistics International-Gruppe übernehmen wird. Zudem wird Taucke am 1. Januar 2015 von Gerhard Riemann das Amt des Vorsitzenden des Aufsichtsrats der NVG übernehmen.

Hennes, Diplom-Kaufmann (FH) und gelernter Speditionskaufmann, hat in seiner bisherigen Berufslaufbahn verschiedene Stationen innerhalb der IMPERIAL Shipping Group durchlaufen. Er leitet gleichzeitig die Abteilung Kanalschifffahrt der IMPERIAL Shipping Services GmbH in Duisburg.

Über die Niedersächsische Verfrachtungsgesellschaft mbH

Das 1917 in Hannover gegründete Unternehmen hat sich zur führenden Binnenschifffahrtsreederei am Mittellandkanal entwickelt. Die zur IMPERIAL Shipping Group gehörende Reederei setzt vom Standort Hannover aus eine jederzeit verfügbare Flotte von etwa 35 Binnenschiffen auf europäischen Wasserstraßen ein. Dazu zählen sieben eigene Gütermotorschiffe, zwei Schubgelenkverbände sowie etwa 25 Partikulierschiffe. Mit qualifizierten Mitarbeitern bietet die NVG den Kunden einen Komplettservice für Logistik und Transport in allen Sektoren des Massenguttransports. Jährlich bewegt die NVG etwa vier Millionen Tonnen unterschiedlicher Güter. Haupteinsatzgebiete sind die Seehäfen an der deutschen Nordseeküste, das gesamte Kanalgebiet sowie Wechselverkehre nach Belgien und in die Niederlande.

www.nvg-hannover.de

Über die IMPERIAL Shipping Group

Die IMPERIAL Shipping Group realisiert effiziente Transport- und Logistiklösungen auf Europas Wasserstraßen. Mit 25 Tochtergesellschaften an 23 Standorten und einer Gesamtflotte von 618 Binnenschiffen ist sie Europas führende Unternehmensgruppe in der Binnenschifffahrt. Neben der Trocken-, Tank-, Gas- und Küstenschifffahrt zählen auch Containerverkehre und Industrielogistik zum Leistungsspektrum. Im engen Zusammenspiel der Unternehmen und einem professionellen Datenaustausch bietet die IMPERIAL Shipping Group optimale Logistikketten. Ein besonderes Merkmal des schnellen Haus-zu-Haus-Transports ist die hohe Umweltverträglichkeit. Kaum ein anderes Verkehrsmittel erreicht eine ähnlich gute Umweltbilanz. Im Jahr 2013 transportierten Binnenschiffe der IMPERIAL Shipping Group 60 Millionen Tonnen Güter, was gut einem Viertel des gesamten Transportvolumens aller Binnenschiffe in Deutschland entspricht. Das zur IMPERIAL Logistics International-Gruppe gehörende Binnenschifffahrtsunternehmen kann dafür auf eine starke Flotte eigener Schubboote, Schubleichter, Gütermotorschiffe und Hauspartikuliere zurückgreifen. 1100 Mitarbeiter sorgen dafür, dass Güter wie Kohle, Erdöl und dessen Produkte, Gase, Metall, Erze, Steine, Erden und schwere wie überdimensionale Anlagenteile an ihr Ziel kommen.

www.imperial-shipping.com

Bildergalerie (1 Bild)

Zur Bildergalerie