• 26. September 2017
  • 09:38
  • Unterhaltung

Jetzt wird’s lecker: Das neue Port of Hamburg Magazine mit Schwerpunkt Lebensmittel ist da

Die dritte Ausgabe 2017 unseres Port of Hamburg Magazines befasst sich mit dem spannenden Thema Lebensmittel. Immerhin wurden im vergangenen Jahr mehr als 25 Millionen Tonnen Nahrungs- und Agrarprodukte über den Hafen Hamburg umgeschlagen. Das sind ca. 18,5 Prozent des Gesamtumschlags.

So ist der Hamburger Hafen heute der wichtigste Food-Hub in Nordeuropa und wichtiges Kompetenzzentrum der Lebensmittelindustrie. Er leistet einen entscheidenden Beitrag zur Versorgung der 5,3 Millionen Konsumenten in der Metropolregion ebenso wie des europäischen Hinterlandes – von Skandinavien über Osteuropa bis in die Alpenregion. Ob Bananen, Kaffee, Tee, Getreide, Fleisch und Fisch, Grundstoffe oder Fertigprodukte – es gibt kaum ein Lebensmittel oder Agrarprodukt, das nicht über den Hamburger Hafen verschifft wird. Entsprechend hoch ist die Dichte von spezialisierten Unternehmen in diesem Segment.

Lesen Sie mehr über Hamburg als wichtige Drehscheibe im interkontinentalen Lebensmittelhandel in unserem aktuellen Printmagazin oder der digitalen Ausgabe als E-Paper.

Wir nehmen Sie gerne in unseren Verteiler auf, wenn Sie an einer Printausgabe interessiert sind. Schreiben Sie uns dafür einfach eine Mail an presse@hafen-hamburg.de oder durchstöbern Sie das Magazine online. Viel Spaß!

Das Port of Hamburg Magazine ist übrigens der ideale Werbeträger für Ihre klassischen Anzeigen oder Beileger. Wenn Sie Interesse haben, dann finden Sie alle Informationen wie Schwerpunktthemen, Formate und Preise in unseren aktuellen Mediadaten 2017.

Pressekontakt

  • Bengt van Beuningen

    Bengt van Beuningen

    +49 40 37709 110
  • Julia Delfs

    Julia Delfs

    +49 40 37709 118
  • Annette Krüger

    Annette Krüger

    +49 40 37709 112
Loading