• 27. Januar 2021
  • 14:30
  • Hinterland

Intermodale Schienenanbindung "Köln - deutsche Seehäfen v.v." ab sofort klimaneutral mit Öko-Strom-Traktion

Seit Mai 2019 ist die CTS in Köln wieder mit einer intermodalen Schienenanbindung an die deutschen Seehäfen Hamburg und Bremerhaven angeschlossen. CTS Köln und IGS Intermodal, Hamburg betreiben gemeinsam diese schnelle und stabile Anbindung, welche sich im Markt etabliert hat.
 
Gelten Schienentransporte generell schon als umweltschonend und effizient, sind die beiden Betreiber nun stolz erklären zu können, dass die Traktion der Anbindung nun ausschließlich mit ÖKO-Strom und damit klimaneutral erfolgt. Die gesamte Energie, die die modernen E-Loks des Traktionärs Rheincargo verbrauchen, wird seit Januar 2021 aus erneuerbaren Energiequellen bezogen.
                                                                                                                                                                                         
Die Kunden dieser ökonomisch vorteilhaften Verbindung schätzen besten Service gepaart mit größter Systemsicherheit - nun noch einmal ökologisch optimiert.
 

Pressekontakt

IGS Schreiner GmbH
Miriam Schreiner
Tel.: +49 40 74 002-827
m.schreiner@igs-logisitcs.de
www.igs-logistics.com
 

Loading