• 19. September 2019
  • 07:55
  • Wirtschaft

HHM auf dem Baltic Transport Forum in Kaliningrad

Vom 11. bis 12. September 2019 fand in Kaliningrad das 11. International Baltic Transport Forum statt. Eine der Rednerinnen war Natalia Kapkajewa, Leiterin der Repräsentanz Hafen Hamburg Marketing in St. Petersburg. Sie sprach über den Hamburger Hafen als Industrie-Hub.

Die Konferenz richtete sich in erster Linie an Charterer, Beschäftigte der Hafenwirtschaft, Eisenbahner, Spediteure, Frachtmakler und Schiffsagenten. Eingeladen waren russische und ausländische Reeder, Vertreter von Transportunternehmen, Bunker- und Stauunternehmen, Versicherer, Bankiers, Rechtsanwälte und alle an der Entwicklung des Ostseeraums interessierten Fachleute.

Zu den Themen der Konferenz gehörten beispielsweise
 
  • Analyse der aktuellen Situation auf dem baltischen Güterverkehrsmarkt,
  • Auswirkungen von Sanktionen auf die Geschäftstätigkeit im Ostseeraum,
  • Veränderungen der Güterströme in den Ostseehäfen,
  • Hauptrisiken des baltischen Transits und Wege aus der Stagnation,
  • Grundsätzliche Anforderungen des freien Handels für die Außenwirtschaft.
Neben dem Konferenzprogramm wurde die Besichtigung der Sehenswürdigkeiten von Kaliningrad - dem ehemaligen preußischen Königsberg - angeboten.

An der Konferenz nahmen über 100 Teilnehmer teil.
 
 

Pressekontakt

  • Bengt van Beuningen

    Bengt van Beuningen

    +49 40 37709 102
  • Etta Weiner

    Etta Weiner

    +49 40 37709 118
Loading