• 28. April 2017
  • 08:24
  • Schifffahrt

Hapag-Lloyd zur besten Reederei-Marke in Deutschland gewählt

Hamburger Unternehmen setzt sich gegen 15 Wettbewerber durch

Hapag-Lloyd hat bei der Wahl „Beste Logistik Marke“ in der Kategorie „Reedereien“ den ersten Platz belegt. Die Hamburger Linienreederei setzte sich bei der Abstimmung von Lesern des Logistik-Magazins „Logistik Heute“ und Experten der Bundesvereinigung Logistik (BVL) gegen 15 Wettbewerber in der Industrie durch. „Logistik heute“ und die BVL haben Hapag-Lloyd und die weiteren Sieger der insgesamt elf Kategorien am 26. April mit einer feierlichen Zeremonie in Berlin geehrt.

„Die Marke Hapag-Lloyd gehört in unserer Industrie zu den bekanntesten der Welt. Seit der Gründung der Hapag 1847 in Hamburg steht die Marke für Zuverlässigkeit, Professionalität, Qualität und Erfahrung“, sagt Rolf Habben Jansen, Vorstandsvorsitzender der Hapag-Lloyd AG.

Bei der diesjährigen Abstimmung standen mehr als 170 Marken zur Wahl – solche, die in Deutschland den größten Umsatz erzielen und entsprechend relevant für den Markt sind. Nominiert wurden die Marken von einem unabhängigen Komitee unter der Leitung von Christian Kille, Professor für Logistik an der Hochschule Würzburg-Schweinfurt.

„Die Wahl gibt einen guten Einblick in die Markenwelt der Logistik, den inzwischen drittgrößten Wirtschaftsbereich in Deutschland“, betont Thilo Jörgl, Chefredakteur „Logistik Heute“. Professor Thomas Wimmer, Vorsitzender der BVL-Geschäftsführung, ergänzt: „Starke Marken haben eine starke Sichtbarkeit und können das Bild einer gesamten Branche maßgeblich prägen.“

Pressekontakt

Hapag-Lloyd AG
Rainer Horn
Pressesprecher
Tel.: +49 40 3001-2291
E-Mail: rainer.horn@hlag.com

Loading