• 06. Februar 2018
  • 15:28
  • Schifffahrt

Hapag-Lloyd eröffnet eigenes Büro in Ghana

Präsenz in Westafrika ausgebaut / Investition in wachsende Märkte

Zum 1. Februar 2018 hat Hapag-Lloyd ein Büro in Tema bezogen, der wichtigsten Hafenstadt in Ghana. Von sofort an ist das Unternehmen mit eigenen Ansprechpartnern vor Ort vertreten.

„Afrika entwickelt sich gerade stark. Um von diesem Wachstum zu profitieren, ist es wichtig für uns, mit einem eigenen Büro in Ghana unsere Präsenz zu stärken – und noch näher an unsere Kunden vor Ort heranzurücken“, sagt Lars Christiansen, Senior Managing Director Region Middle East von Hapag-Lloyd. „Mit unserem East Africa Service in Ostafrika haben wir darüber hinaus ein neues Fahrtgebiet erschlossen, durch das wir Afrika noch stärker an unser weltweites Netzwerk anbinden.“

Westafrika hat in den vergangenen zwei Jahren ein signifikantes Wachstum verzeichnet: Das Bruttoinlandsprodukt stieg um durchschnittlich sechs Prozent. Hapag-Lloyd hat in die Region investiert und durch zwei Dienste eine schnelle Anbindung an Europa ermöglicht: Den West Africa Express (WAX, Hamburg – Casablanca – Tangier – Dakar – Tema – Abidjan – Tangier – Antwerpen – Hamburg) sowie den Mediterranean West Africa Express (MWX, Tangier – Algeciras – Cotonou – Lagos (Apapa & Tincan) – Tema – Tangier). Beide Services starteten Ende 2017.

Tema ist Anlaufhafen beider Dienste und wird noch wichtiger werden, wenn Mitte 2019 das Projekt zur Hafenerweiterung beendet ist und sich somit die Kapazität von einer Million auf drei Millionen TEU erhöht.

Managing Director Ghana und somit Leiter des neuen Büros ist Steen Morch Petersen. Er war zuvor für die OMA Group tätig, eine Schiffsagentur, die auf West-Afrika spezialisiert ist. Peterson wird unterstützt von Pregasan Pather, der als Cluster Operations Director vom Hapag-Lloyd Büro in Durban nach Ghana gezogen ist.

Zu den wichtigsten Exportgütern Ghanas gehören Kakao, Holz und Cashewnüsse.

Pressekontakt

Hapag-Lloyd AG
Monika Gabler
Konzernkommunikation/Corporate Communications
Tel.: +49-40-3001 3710
E-Mail:monika.gabler@hlag.com

Loading