• 06. September 2018
  • 12:32
  • Wirtschaft

Hamburger Hafen präsentiert effiziente Logistiklösungen in China

Am 6. September stellte Lars Anke, Repräsentant des Hamburger Hafens in China, Japan und Korea, die neuesten Entwicklungen in Hamburgs See- und Schienenlogistik auf dem 6. China International Chemical Logistics Supply Chain Summit, organisiert von der China Federation of Logistics and Purchasing, in Jiangyin vor.
 
Insbesondere die Rolle Hamburgs nicht nur als wichtiger Seehafen, sondern auch als Europas größter Eisenbahnhub stieß auf großes Interesse.
 
In Gesprächen mit den gut 500 Teilnehmern der Konferenz, u.a. Vertretern von Sinochem, Shell China, Yongqiang Automobile Group, wurden insbesondere auch die jüngsten Entscheidungen zur Anpassung der Fahrrinne positiv aufgenommen.
 
 

Pressekontakt

  • Bengt van Beuningen

    Bengt van Beuningen

    +49 40 37709 102
  • Karin Lengenfelder

    Karin Lengenfelder

    +49 40 37709 113
  • Etta Weiner

    Etta Weiner

    +49 40 37709 118
Loading