17. Dezember 201414:55Schifffahrt

Hamburg Süd wurde in Australien fünfmal ausgezeichnet

Die Hamburg Süd wurde im Rahmen der „19th Australian Shipping & Marine Industry Awards“ Ende November insgesamt fünfmal ausgezeichnet. Die Reedereigruppe belegte jeweils den ersten Platz bei den „Liner Trade Awards“ in den Diensten von Australien nach Nordamerika sowie nach Neuseeland, den pazifischen Inseln und Papua Neuguinea. Außerdem war die Hamburg Süd Gewinner der Kategorie „Customer Service“, für die erstmals ein eigenständiger Preis vergeben wurde. Besondere Belobigungen („high commendations“) erhielt die Hamburg Süd als „Runner-up“ für ihren Liniendienst von Australien nach Nordostasien und in der Kategorie „Environmental Transport“.

Die Auszeichnungen werden jedes Jahr von der Fachzeitung Lloyd’s List Australia nach verschiedenen Bewertungskriterien wie zum Beispiel Fahrplanzuverlässigkeit und Kundenzufriedenheit verliehen. Die Vergabe des neuen „Customer Service“ Awards basierte unter anderem auf Leistungsmerkmalen wie Pünktlichkeit, Dokumentation und Equipment-Standard.

Geoff Greenwood, Joint General Manager Area Australia/New Zealand der Hamburg Süd, nahm die Preise während der Abendveranstaltung im Doltone House in Sydney entgegen. „Die Auszeichnungen sind eine Bestätigung unserer großen Anstrengungen. Ich gratuliere allen unseren Mitarbeitern in Australien und Neuseeland, denn das war eine großartige Teamleistung.“

 

Für den Inhalt verantwortlich:

Hamburg Süd .Corporate Communications

Eva Graumann

Sprinkenhof, Burchardstraße 8

20095 Hamburg, Germany

Telefon: +49 40 3705-2627

Fax: +49 40 3705-2649

eva.graumann@hamburgsud.com

http://www.hamburgsud.com