11. März 201615:19Unterhaltung

Hamburg Cruise Days 2017 mit mehr Kreuzfahrtschiffen denn je

Noch gehen eineinhalb Jahre ins Land, bis es für die Hamburg Cruise Days vom 8. bis 10. September 2017 zum sechsten Mal „Leinen los“ heißt. Doch das Hamburger Kreuzfahrt-Event wirft bereits seine Schatten voraus und verspricht schon heute zahlreiche Weiterentwicklungen sowie eine Rekordbeteiligung der Reedereien. Premiumpartner AIDA Cruises verlängert sein Engagement und bestätigt damit erneut die Bedeutsamkeit dieses hochwertigen Events für die Branche.

Nach den Hamburg Cruise Days ist vor den Hamburg Cruise Days.  Erst ein halbes Jahr ist vergangen, seit sich die fünften Hamburg Cruise Days nach drei erfolgreichen Eventtagen aus dem Hamburger Hafen verabschiedet haben, da geht es bereits in die Planungsphase für die kommende Veranstaltung. Die Bilanz aus 2015  kann sich sehen lassen: 570.000  Besucher aus Hamburg und der Welt, 60 % davon auswärtige Gäste, von denen rund 68 % in der Hansestadt übernachtet haben, sieben Kreuzfahrtschiffe im Hamburger Hafen und eine weltweite Medienreichweite von rund 3 Mrd. Kontakten - damit hat das Event der Stadt Hamburg neben einer beachtlichen finanziellen Wertschöpfung auch eine signifikante Markenwirkung beschert. „Dieses hervorragende Ergebnis zahlt unmittelbar auf die nächste Veranstaltung ein“, berichtet Veranstalter Uwe Bergmann. „Die Reedereien haben die Bedeutsamkeit des Events erkannt und engagieren sich in herausragender Art und Weise, um den Besuchern sowohl zu Wasser als auch an Land  ein vielfältiges und qualitativ hochwertiges Programm zu bieten.“
 

Bildergalerie (1 Bild)

Hamburg Cruise Days 2017 mit mehr Kreuzfahrtschiffen denn je Zur Bildergalerie
    Pressekontakt
  • redroses communications
    Hendrike Heitmann
    h.heitmann@redroses-pr.com
    Tel. 040 - 46 96 770 70