27. August 201417:04

Hafenwirtschaft atmet durch – Gute Stimmung auf dem Mitglieder-Treff von Hafen Hamburg Marketing

Für Hafen Hamburg Marketing e.V. (HHM) und seine rund 290 Mitgliedsunternehmen gab es reichlich Grund zu feiern: Ein neuer Liegeplatz für Großcontainerschiffe, eine überdurchschnittlich gute Umschlagentwicklung und Fortschritte bei wichtigen Infrastrukturprojekten sorgten in den letzten Tagen für gute Stimmung in der Hafenwirtschaft. Diese und weitere Themen durchzogen auch den am 26. August stattfindenden Hafen Hamburg Marketing Mitglieder-Treff im Altonaer Kaispeicher. Die jährlich stattfindende Veranstaltung ist Treffpunkt für Akteure aus der Hafen- und Logistikbranche sowie der Industrie.

Rund 220 Gäste kamen zu dem maritimen Branchentreffen, um sich unter anderem mit den HHM-Repräsentanten aus Russland, Polen, Ungarn, der Tschechischen Republik, Österreich und Deutschland auszutauschen. Jens Meier, Vorsitzender der Geschäftsführung der Hamburg Port Authority und Mitglied des HHM-Aufsichtsrats, bedankte sich in seinen Grußworten bei dem HHM-Team für die erfolgreiche internationale Marktbearbeitung, die in Zusammenarbeit mit den Mitgliedsunternehmen dazu beiträgt, dass der Hamburger Hafen trotz der immer noch ausstehenden Fahrrinnenanpassung weltweit ein positives und leistungsstarkes Image genießt. Für schöne Bilder auf der Veranstaltung sorgte der Fotograf und Künstler Nico Vincent, mit Unterstützung des „bilderwerk Hamburg“, der den Kaispeicher mit einer Ausstellung an Hafenbildern in noch maritimeres Flair tauchte.

 

Bildergalerie (1 Bild)

Zur Bildergalerie