• 09. September 2019
  • 15:17
  • Wirtschaft

Globales Netzwerk: Treffen der auswärtigen Repräsentanten in Hamburg

Sie arbeiten und werben weltweit für Hamburg: die auswärtigen Repräsentanten der Hansestadt. Am kommenden Mittwoch und Donnerstag, 11. und 12. September 2019, kommen zehn hauptberufliche Repräsentanten aus Shanghai, Beijing, Hongkong, Mumbai, Dubai, Sankt Petersburg, Brüssel und San Francisco auf Einladung der Hamburg Marketing GmbH zum jährlichen Treffen zusammen, um sich über die wichtigsten Zukunftsthemen in der Metropolregion zu informieren. „Das Ziel ist es, den Repräsentanzen im direkten Dialog ein zeitgemäßes Hamburg-Bild zu vermitteln, damit sie vor Ort die Interessen der Hansestadt optimal vertreten können“, sagt Dr. Rolf Strittmatter, Vorsitzender der Geschäftsführung der Hamburg Marketing GmbH.

Im Fokus stehen diesmal die Themen Future Mobility mit dem Intelligent Transport Systems World Congress (ITS) 2021 und Digitalisierung. „Zum letzteren werden wir den Hammerbrooklyn.Digital Campus als Hamburgs neuestes Leuchtturmprojekt vorstellen“, so Dr. Rolf Strittmatter. In dem neuen Labor für Digitales kommen etablierte Unternehmen aber auch Start-ups, Wissenschaftler und kluge Köpfe aus der ganzen Welt zusammen, um sich interdisziplinär an die Fragen der Zukunft zu machen. Weitere Themen der Tagung sind die Entwicklung in der HafenCity und der aktuelle Stand zum Congress Centrum Hamburg, das im August 2020 eröffnen wird.

Erstmals dabei in diesem Jahr ist Tim Ole Jöhnk, Direktor des Northern Germany Innovation Office (NGIO) in San Francisco. Das Büro wurde im August 2018 unter Federführung der WTSH von den Bundesländern Schleswig-Holstein, Hamburg und Bremen, der Landeshauptstadt Kiel und norddeutschen Unternehmen gegründet. Es ebnet u. a. Firmen aus Norddeutschland den Weg ins Silicon Valley, das Epizentrum für Innovation insbesondere im Bereich Digitalisierung. Erster Erfolg der Beratungs- und Vermittlungsinstanz war die Ansiedlung des weltweit führenden Technologie-Inkubators Plug and Play in Hamburg. Ein Interview mit dem Direktor Tim Ole Jöhnk lesen Sie ab sofort auf dem Nachrichtenportal https://www.hamburg-news.hamburg/de/medien-it-kreativwirtschaft/news-aus-silicon-valley

Premiere in ihrer Funktion als Leiterin des Hamburg Liaison Office Shanghai feiert auch Pan Hua beim diesjährigen Treffen. Sie reist aus China gemeinsam mit ihrem neuen Stellvertreter Michael Wunderlich an, nachdem sie vergangenen Monat die Hamburger Wirtschaftsdelegation um den Ersten Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg, Dr. Peter Tschentscher zu Gast in Shanghai hatten.
 
Insgesamt hat Hamburg zehn hauptamtliche Vertretungen in der Welt. Träger der Vertretungen sind – mal gemeinsam, mal allein – die Senatskanzlei, die Handelskammer Hamburg, die Hamburg Marketing GmbH, die Hamburg Invest, die Hamburg Tourismus GmbH, die Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation, die Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz, die Hamburg Messe und Congress GmbH sowie der Verein Hafen Hamburg Marketing.
 

Pressekontakt

Hamburg Marketing GmbH
Ingrid Meyer-Bosse
Leitung Unternehmenskommunikation
Tel: +49 40 41 11 10 - 638 
Mail: ingrid.meyer-bosse@marketing.hamburg.de
 

Loading