• 11. Februar 2021
  • 08:39
  • Hinterland

GEODIS schließt die Akquisition von PEKAES ab

GEODIS hat die Übernahme von PEKAES nach Erhalt der behördlichen Genehmigung erfolgreich abgeschlossen. Diese Transaktion stärkt das GEODIS-Netzwerk in Polen und Osteuropa.

„Wir freuen uns, die Kunden, Mitarbeiter und das Management von PEKAES in der GEODIS Gruppe begrüßen zu dürfen", kündigt Marie-Christine Lombard, CEO von GEODIS, an. „Diese Akquisition in einer für uns wichtigen Marktregion ist für die Entwicklung der Unternehmensgruppe ein wichtiger Schritt, um die festgelegten Ziele unseres Strategieplans “Ambition 2023“ zu erreichen. GEODIS zeigt jetzt auf dem drittgrößten Logistikmarkt Europas eine stärkere Präsenz und bietet polnischen Unternehmen international weitreichende Optionen.“

Diese Akquisition stärkt die Position von GEODIS auf dem polnischen und deutschen Markt, denn Polen ist ein wichtiger Bestandteil der Produktionskette in Deutschland und Mitteleuropa.
Die Integration wird von der GEODIS Geschäftssparte GEODIS Road Transport geleitet, die in Polen bereits fest etabliert ist. „Damit können wir unser Netzwerk für palettierte Fracht europaweit ausbauen sowie unsere Position auf dem polnischen Inlandsmarkt weiter stärken“, erklärt Olivier Royer, GEODIS Executive Vice President for Road Transport. „Mit seinen multimodalen Verkehren und einer guten Anbindung an Europa bietet PEKAES von Polen aus ein enormes Entwicklungspotenzial in diesem Segment. Eine optimale Ergänzung zu unseren Geschäftsfeldern in Westeuropa, die derzeit ein hohes Wachstum verzeichnen, da die Nachfrage unserer Kunden nach umweltfreundlichen Transporten steigt.“

„Wir schlagen ein neues Kapitel in der Geschichte von PEKAES auf. Die Fusion mit GEODIS bietet unseren Kunden, Partnern und Mitarbeitern viele Möglichkeiten. So können unsere Kunden von der Synergie eines globalen Netzwerks profitieren, um weiter zu expandieren. Für unsere Teams bedeutet dies neue Wachstumschancen in einer starken internationalen Organisation. Wir freuen uns sehr, der GEODIS Gruppe beizutreten. Unser gemeinsames Ziel ist es, Kunden dabei zu unterstützen, logistische Hürden zu überwinden“, erläutert Maciej Bachman, CEO von PEKAES.
GEODIS beschäftigt derzeit rund 1.500 Mitarbeiter an 29 Standorten in Polen, darunter zwanzig Hubs landesweit.
 
 
GEODIS – www.geodis.com 
GEODIS ist ein weltweit führendes Transport- und Logistikunternehmen, anerkannt für sein Engagement, die logistischen Herausforderungen seiner Kunden zu meistern. GEODIS überzeugt durch seine fünf Geschäftsfelder (Supply Chain Optimization, Freight Forwarding, Contract Logistics, Distribution & Express und Road Transport), seine direkte Präsenz in 67 Ländern sowie ein weltweites Netz in mehr als 120 Ländern. Das Unternehmen belegt in Frankreich den ersten, in Europa den sechsten und weltweit den siebten Rang unter den Logistikdienstleistern. Im Jahr 2019 zählte GEODIS mehr als 41.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete einen Umsatz von 8,2 Milliarden Euro.

PEKAES – www.pekaes.pl
Die PEKAES Group ist ein führender Anbieter von Transport- und Logistikdienstleistungen. Hierzu gehören folgende Unternehmen:  PEKAES Sp. z o.o., Chemikals Sp. z o.o. und Spedycja Polska SPEDCONT Sp. z o.o.. PEKAES Sp. zo.o. ist ein führender Dienstleister im TSL-Sektor und bestrebt, seinen Kunden ein effizientes Warenmanagement über die gesamte Lieferkette hinweg zu bieten. Dieser Service beinhaltet ein umfassendes Warehouse Management, internationale und inländische LTL-Distribution, FTL-Transporte, nationale und internationale Speditions-Dienstleistungen im Bereich Seefracht, Luftfracht, Bahn sowie Bulk-Logistik und intermodale Dienste. Die Gruppe verfügt über eine effiziente Infrastruktur für inländische Distributionsterminals, Schienencontainer- und Umschlagterminals in Polen sowie ein Netzwerk an Organisationspartnern in allen wichtigen europäischen Ländern. PEKAES beschäftigt über 1.200 Mitarbeiter in 20 polnischen Niederlassungen, an drei Eisenbahnterminals und in sechs Logistiklagern. Die Dienstleistungen sind maßgeschneidert, integrieren IT-Lösungen und optimieren die Transportabläufe kontinuierlich. Dies bedeutet Service von höchster Qualität. Weitere Informationen zur PEKAES -Gruppe finden Sie unter: www.pekaes.pl
 

Pressekontakt

Claire Vaas
GEODIS Group Communication Department
00 33 (0)6 99 38 88 34
claire.vaas@geodis.com

Loading