19. Juni 201409:52

GCD Glomb Container Dienst intensiviert Geschäftsbereich „Entsorgungslogistik/Schadenmanagement“

Die GCD Glomb Container Dienst GmbH aus Bremerhaven – bekannt durch auffallend pinkfarbene LKW und den Slogan „Think Pink!“ - intensiviert im Zuge ihrer permanenten Unternehmensentwicklung den Geschäftsbereich „Entsorgungslogistik/Schadenmanagement“.

Als neuer Leiter der Abteilung konnte Herr Christian Langer gewonnen werden. Herr Langer verfügt über langjährige Erfahrung in diesem Bereich und hat in vorwiegend leitender Position die historische Entwicklung vom ersten deutschen Abfallgesetz 1972 bis zum heutigen Abfallrecht mit gelebt.

Der Geschäftsbereich bietet im Hause GLOMB insbesondere folgende Dienstleistungen:

1. Grenzüberschreitender Abfalltransport für Erzeuger und Entsorger im In- und Ausland gemäß Basler Übereinkommen und den §§ 53 u. 54 des deutschen Abfallrechts.

2. Das Makeln mit Abfällen im eigenen Umfeld, hier bietet GLOMB Abfallerzeugern Lagerkapazität, Transport und Verwertung/Beseitigung von Abfällen und gefährlichen Abfällen in Zusammenarbeit mit lokalen Entsorgern

3. Ein komplexes Schadensmanagement im Überseehafen von Bremerhaven. Im Falle einer Havarie können sensible Ladung wie Flüssigkeiten, Stäube, Granulate, Chemikalien oder andere Problemstoffe (ADR) umgeschlagen, gereinigt, neu verpackt oder entsorgt werden.

Genehmigungsrechtlich ist das Unternehmen gem. Anzeige und ErlaubnisVerordnung auf dem aktuellsten Stand und bereitet derzeit die Zertifizierung zum Gütesiegel „Entsorgungsfachbetrieb“ vor.

Quelle: GCD Glomb Container Dienst GmbH