28. Februar 201409:09

Fahrbahnerneuerung am Elbtunnel - Bauarbeiten vom 23.3.2014 bis 11.7.2014

Hamburg sorgt im Auftrag des Bundes dafür, dass die Autobahnen und Bundesstraßen in einem ordentlichen, verkehrssicheren Zustand sind. In diesem Jahr müssen Fahrbahnschäden im und am Elbtunnel repariert werden, die Folge des enormen Verkehrsaufkommens, der letzten harten Winter und der jahrelangen sicherheitstechnischen Nachrüstarbeiten sind. Die Fahrbahndecke der 4. Elbtunnelröhre hat nach 10 Jahren an Griffigkeit eingebüßt. Sie wird, wie bereits im Sommer 2013 angekündigt, komplett erneuert.

Senator Frank Horch, Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation: „Der in diesem Jahr beginnende Autobahnausbau zwischen dem Elbtunnel und dem Bordesholmer Dreieck wird trotz aller denkbaren Vorkehrungen Auswirkungen auf den Verkehr haben. Umso wichtiger ist es, dass der Elbtunnel vorher in einem optimalen Zustand versetzt und zu den Hauptverkehrszeiten in allen 4 Röhren befahrbar ist. Der Termin für diese Reparaturarbeiten ist so gewählt, dass zum Start der Sommerferien im Wesentlichen alles erledigt ist. Ostern und Pfingsten werden wir zudem alle 4 Röhren für den Verkehr offen halten.“

Die Verkehrsführung im Überblick:

23. März 2014 - 16. April 2014 Sperrung 1. Röhre, 3 Fahrstreifen Richtung Süden und

2 Fahrstreifen Richtung Norden frei

17. April 2014 - 9. Mai 2014 Ostern keine Sperrung

10. Mai 2014 - 04. Juni 2014 Sperrung 3. und 4. Röhre, 2 Fahrstreifen je Richtung frei

5. Juni 2014 - 9. Juni 2014 Pfingsten keine Sperrung

10. Juni 2014 - 11. Juli 2014 Sperrung 2. und 3. Röhre, 2 Fahrstreifen je Richtung frei

Rückfragen der Medien:

Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation

Helma Krstanoski

Tel.: 040 42841 – 1326 oder 2239

e-mail: pressestelle@bwvi.hamburg.de

www.hamburg.de/bwvi