• 21. Januar 2019
  • 13:01
  • Wirtschaft

Eurosib startet ersten Transitcontainerzug über Grenzübergang Grodekovo

CJSC Eurosib SPb - Transport Systems startete zusammen mit dem Zhengzhou International Hub (ZIH) den ersten Transitcontainerzug über den Grenzübergang Grodekovo (Fernöstliche Eisenbahn, RZD).

Der Containerzug folgt der Strecke Hamburg - Zhengzhou (China). Der erste Zug mit 43 40-Fuß-Containern startete am 28. Dezember 2018. Am 12. Januar 2019 erreichte er den Grenzübergang Grodekovo (RF) - Suifenhe (China). Innerhalb weniger Tage erreichte er das Endziel. Gleichzeitig wurde die Abfertigung eines Containerzuges in die Gegenrichtung durchgeführt.

Es ist geplant, dass der Service Hamburg - Zhengzhou wöchentlich betrieben wird.

Eurosib entwickelt Kompetenzen in der Organisation von Transits seit 2015. Die erste Route China - Europa - China führte durch die Grenzübergänge der Mongolei. Der Betreiber hat innerhalb von zweieinhalb Jahren rund 370 Containerzüge abgewickelt.
 
 

Pressekontakt

  • Etta Weiner

    Etta Weiner

    +49 40 37709 118
Loading