09. Juni 201610:56Wirtschaft

Erneute mündliche Verhandlung zur Elbvertiefung im Dezember 2016

In dem Klageverfahren des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. und des Naturschutzbundes Deutschland e.V. zur Fahrrinnenanpassung der Elbe hat das Bundesverwaltungsgericht Termin zur erneuten mündlichen Verhandlung am 19.  Dezember 2016 anberaumt. Die Verhandlung wird am 20. und 21. Dezember 2016 fortgesetzt.

BVerwG 7 A 2.15 (BVerwG 7 A 14.12)

Bildergalerie (1 Bild)

Erneute mündliche Verhandlung zur Elbvertiefung im Dezember 2016 Zur Bildergalerie
    Pressekontakt
  • Pressestelle des Bundesverfassungsgerichts
    Tel. (0341) 2007 - 3010
    Tel. (0341) 2007 - 1000
    E-Mail: pressestelle@bverwg.bund.de