31. Juli 201415:14

Embargo-Spezialseminar Russland – HZA Hamburger Zollakademie bringt die neuesten Wirtschaftssanktionen auf den Punkt

Die EU hat kürzlich die Wirtschaftssanktionen gegen Russland verschärft. Geschäfte mit natürlichen Personen, Unternehmen und Einrichtungen, denen vorgeworfen wird, an der Destabilisierung der Ukraine mitzuwirken, werden verboten und deren Gelder und wirtschaftliche Ressourcen eingefroren. Auch von gelisteten Personen kontrollierte Unternehmen und Einrichtungen unterliegen dem Sanktionsregime. Die USA und die EU haben bereits angekündigt, weitere Sanktionen gegen Russland zu verhängen.

In dem halbtägigen Embargo-Spezialseminar Russland der HZA erhalten Sie am 25. August 2014 als Teilnehmer einen Überblick über die der Russland-Sanktionen.

Weitere Informationen unter: http://www.hza-seminare.de/seminar-themen/zollrecht/infoveranstaltung-zu...

Quelle: HZA