• 16. November 2020
  • 09:22
  • Wirtschaft

Digitales Branchentreffen: Hamburg on Tour in Tel Aviv

Um die Zusammenarbeit zu intensivieren, treffen sich am 1. und 2. Dezember Branchenexperten aus Logistik, Mobilität, Luftfahrt und Wasserstoff aus Tel Aviv und Hamburg in einer digitalen Konferenz.
 
Im Mittelpunkt der diesjährigen Veranstaltung Hamburg on Tour steht die Frage, wie Innovation zur Verbesserung unserer Städte und unserer Umwelt beitragen kann. Die Startup-Unit Hamburg lädt zusammen mit der Deutsch-Israelische Industrie- und Handelskammer zu einer digitalen Roadshow ein. Die Kernthemen der Veranstaltung reichen von Logistik und Mobilität bis hin zu Luftfahrt und Wasserstoff.
 
Ziel ist es, gemeinsam neue bahnbrechende Lösungen für unsere zukünftigen Städte zu entwickeln. Einige der vielversprechendsten Startups aus Tel Aviv und Vordenker aus beiden Städten werden über die Herausforderungen für Wirtschaft und Gesellschaft von morgen diskutieren. Partner der Veranstaltung sind unter anderem die Deutsch-Israelische Industrie- und Handelskammer, das Israel Smart Cities Institute sowie zahlreiche andere zukunftsgewandte Institutionen aus beiden Ländern. Einlader sind die Deutsch-Israelische Industrie- und Handelskammer und die Startup-Unit Hamburg. Eröffnet wird die Tagung mit Grußworten von Hamburgs Wirtschaftssenator Michael Westhagemann, Michal Michaeli, der Direktorin der Wirtschaftsförderung „International Economic Development at Tel Aviv Global“ und ihrem Hamburger Pendant, dem Geschäftsführer von Hamburg Invest, Dr. Rolf Strittmatter.
 
Informationen zum Programm für das digitale Format Hamburg on Tour in Tel Aviv sowie die Möglichkeit zur Teilnahme gibt es unter: www.hamburgontour.com
 
Wir alle leben in turbulenten Zeiten. Mehr denn je spielen Städte eine entscheidende Rolle bei der Bewältigung einiger der größten Fragen unserer Zeit. Hamburg zählt zu den lebenswertesten Städten Europas und ist ein Magnet für Unternehmen, Investoren, Startups oder Talente und damit der perfekte Ort, um ihre Ideen zu verwirklichen. Gleichzeitig stehen alle großen Städte vor Herausforderungen für eine zukunftsweisende Mobilität oder dem Klimawandel. Und in keinem Land der Welt gibt es heute mehr Startups pro Kopf der Bevölkerung als in Israel. Seit vielen Jahren werden hier große Anstrengungen auf städtischer und nationaler Ebene unternommen, um den Wandel hin zu einer Wissenschafts- und Innovationsnation zu verstetigen und zu beschleunigen. Der israelische Startup Hotspot Tel Aviv ist deshalb ein idealer Partner für Hamburgs Startup Szene.
 

Pressekontakt

Andreas Köpke
Telefon: +49 (0)172 415 999 6
E-Mail:andreas.koepke@hamburg-invest.com

 

Loading